Grundlegendes zur Überwachung realer Benutzer für Websites und Anwendungen

Real User Monitoring (RUM) ist eine Testmethode, mit der die Interaktionen des Benutzers mit den Webseiten oder der App erfasst und analysiert werden.


Es handelt sich um eine passive Überwachungslösung, bei der Daten erfasst werden, wenn Seiten geladen werden, und dies auch weiterhin, wenn ein Besucher durch die Website navigiert. Auf diese Weise erhalten Sie Einblicke in die tatsächlichen Besucherzahlen der Website, einschließlich der Leistung basierend auf dem Land, dem Browser, dem Gerät und anderen Variablen des Benutzers.

In der Praxis ist die RUM-Werkzeug beobachtet ständig die Interaktionen eines Benutzers mit einer Website oder App, während die Verfügbarkeit, Funktionalität und Reaktionsfähigkeit der verschiedenen Komponenten und Dienste analysiert wird. Es analysiert die Benutzererfahrung, indem Metriken wie der Transaktionspfad, die Ladezeit, die Reaktionsfähigkeit und andere überprüft werden. Auf diese Weise können Sie Komponenten identifizieren, die die Leistung beeinträchtigen, und solche, die optimiert werden müssen.

Folglich können Administratoren oder Entwickler Probleme mit dem Benutzer identifizieren und beheben, z. B. langsame Seiten, fehlerhafte Links, Netzwerkverzögerungen aufgrund geografischer Regionen, Probleme mit der Browser-Inkompatibilität usw..

Einige der Informationen, die RUM zeigt, umfassen:

  • Leistung der überwachten Seiten einschließlich der am langsamsten ladenden Komponenten
  • Seiten, auf die ein Benutzer zugreift, Aktionen und ob es Probleme gibt
  • Benutzertypen mit der besten Erfahrung sowie Probleme wie langsame Antworten und benutzerspezifische Daten wie Standorte, Geräte, Browser sowie Betriebssystemtypen und -versionen
  • Wenn die neuesten Updates, Aktualisierungen oder Codeänderungen die Benutzererfahrung beeinträchtigen

Synthetische Prüfung & RUM

Die Leistung der Website ist ein wichtiger Bestandteil der Benutzererfahrung, da fast jeder Besucher ein schnelles Laden der Seite und eine reibungslose Navigation erwartet. Eine Website mit schlechter Leistung hält Besucher und Benutzer fern, sodass Leistungsprobleme überwacht und behoben werden müssen.

Einer kürzlich durchgeführten Studie zufolge verlassen über 50% der mobilen Benutzer eine Website oder App häufig, wenn das Laden länger als 3 Sekunden dauert. Von diesen kommen etwa 40% der unzufriedenen Besucher möglicherweise nie zurück. Daher ist die Überwachung der Website von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sie den Erwartungen des Benutzers entspricht.

Heutzutage gibt es eine breite Palette von Website-Testtools, mit denen Administratoren und Geschäftsinhaber Einblicke in verschiedene Leistungsmetriken, Verfügbarkeit, Ladezeit und andere erhalten.

Diese Lösungen umfassen kostenlose synthetische Tests und eine echte Benutzerüberwachung. Der synthetische Test analysiert die Website basierend auf automatisierten Software-Skripten oder Robotern, die Benutzeraktionen imitieren. Andererseits analysiert die RUM die Aktivitäten der Benutzer, wenn sie sich anmelden und mit Webseiten oder Webanwendungen interagieren.

In der realen Welt sind die Aktionen und Erfahrungen des Benutzers dynamisch und unvorhersehbar, Daher muss geprüft werden, wie die Webdienste unter verschiedenen Bedingungen auf verschiedene Anforderungen reagieren.

Beispielsweise kann ein Benutzer auf einer E-Commerce-Website ein Problem mit der Zahlungsmethode haben, das auf den Standort oder andere Gründe zurückzuführen ist. Wenn dies fehlschlägt, muss der Entwickler herausfinden, was passieren wird, wenn der Benutzer auf einen unerwarteten Link, eine Zurück-Schaltfläche usw. klickt (d. H. Was passiert mit dem Warenkorb?).

Die Tools zur Überwachung realer Benutzer bieten Einblicke in die Interaktion des realen Besuchers mit der Website, während synthetische Tests eine ähnliche Einschätzung der Erfahrungen eines erwarteten Benutzers liefern.

Notwendigkeit für RUM

Die meisten heutigen Websites und Apps haben sich zu dynamischen Systemen entwickelt, die auf verschiedene Technologien verteilt sind, die sich täglich ändern. In den meisten Fällen können einige Updates, Upgrades oder Codeänderungen die Leistung bestimmter oder aller Benutzer beeinträchtigen. Um sicherzustellen, dass die Änderungen die Leistung nicht beeinträchtigen, müssen die Website-Komponenten überwacht und Probleme behoben werden.

Mit zunehmender Größe und Zielgruppe von Websites nimmt auch die Anzahl der Standorte und die Vielfalt der Geräte, Betriebssysteme und Browser zu. Und jedes davon wirkt sich auf die Benutzererfahrung aus. Die Analyse der Interaktion der einzelnen Besucher mit den Seiten oder Apps der Website bietet nützliche Einblicke und eine Möglichkeit, Bereiche oder Komponenten zu identifizieren, die Aufmerksamkeit oder Optimierung erfordern.

Obwohl es mehrere Webtest-Tools gibt, bietet die RUM eine bessere Analyse des Transaktionspfads des Benutzers basierend auf den verschiedenen eindeutigen Metriken. Es ist besonders nützlich, um Benutzerprobleme zu erkennen, die nach Hardware- und Software-Upgrades, Updates, Codeänderungen, Website-Änderungen, Netzwerkänderungen usw. Auftreten können.

Vorteile von RUM

Diese Überwachung ermöglicht es den Website-Administratoren zu sehen, wann und wo Leistungseinbußen auftreten, der Datenverkehr zu diesem Zeitpunkt, die betroffene Metrik und vieles mehr.

Zu den Hauptvorteilen der Überwachung realer Benutzer gehören:

 Bereitstellung von Einsichten darüber, wie echte Benutzer mit der Anwendung interagieren und sie verwenden. Neben der Ermittlung von Optimierungsmöglichkeiten ist die RUM hilfreich, um zukünftige Upgrade-Anforderungen oder -Erweiterungen zu ermitteln.

  • Bestimmt die geografische Verteilung der Benutzer und wie die Anwendung oder Seiten auf Anforderungen aus verschiedenen Regionen reagieren.
  • Stellen Sie die tatsächliche Nutzung durch echte Benutzer fest. Dazu gehört die Bestimmung der Auslastung des Netzwerks, des Servers und anderer Ressourcen basierend auf den tatsächlichen Benutzern.
  • Erhalten Sie vollständige Sichtbarkeit der Website und identifizieren und beheben Sie Leistungsprobleme schneller
  • Suchen Sie die Hochleistungsseite, sehen Sie, wie verschiedene Funktionen reagieren, und beheben Sie Probleme mit den langsamen Komponenten.
  • Beseitigen Sie blinde Flecken und verbessern Sie so die Benutzererfahrung und den Service
  • Verfolgen Sie den Transaktionspfad der Besucher und sehen Sie, an welchem ​​Punkt die Probleme auftreten, um eine schnellere Lösung zu erreichen

Wie funktioniert RUM??

Die RUM-Lösung verwendet eine Reihe von Client- oder Server-basierten Tools wie Testskripte, Agenten und Netzwerk-Sniffer, um die Website-Komponenten zu überprüfen, während Benutzer mit den Seiten oder der App interagieren.

Während Besucher durch die Website navigieren oder mit den Seiten interagieren, hört der Agent den gesamten Datenverkehr ab, während er die Leistung, das Engagement und andere nützliche Messdaten erfasst.

  • Zu den Leistungsmetriken gehören Ladezeiten der Seiten, Reaktionsfähigkeit, Bandbreitennutzung usw..
  • Engagement-Metriken wie Absprungraten, Conversions und mehr.
  • Benutzerspezifische Metriken wie der Standort, von dem ein Benutzer kommt, Gerät, Browsertyp und -version, Trägergeschwindigkeit und andere Variablen, die die Benutzererfahrung beeinflussen.

Sobald der Agent die Daten für den Benutzer sammelt, sendet er sie an eine Analyseplattform, wo sie nach definierten Parametern sortiert und angeordnet werden. Die Lösung stellt dann die Analyse in leicht verständlichen und umsetzbaren Formaten wie Diagrammen, Balken, Grafiken und anderen Visualisierungen dar.

Während des Überwachungsprozesses führt das RUM-Tool die folgenden Schritte aus, um die Benutzererfahrungsdaten zu erfassen.

  • Laden des Skripts: Dies spritzt kleines Skript in den Head-Tags der Seiten, um die Seiten beim Laden zu überwachen.
  • Aufzeichnung: Das Skript sammelt relevante Leistungsdaten, während die überwachte Seite weiter geladen wird. Dies umfasst die Seite, Zeitinformationen, Komponenten usw..
  • Daten senden: Sobald die Seite vollständig geladen ist, sendet das Skript die gesammelten Daten an einen Server.
  • Wird bearbeitet: Die Server verarbeiten dann die Daten und rufen die Benutzerumgebung, Leistungsdaten und andere relevante Informationen ab, die sie dann in einer Datenbank speichern. Dadurch werden auch Langsamkeit, Fehler, Navigationsprobleme und andere Probleme für jede Seite und jeden Benutzer identifiziert.
  • Anhäufung: Um umsetzbare Berichte zu erstellen, organisiert der Server die empfangenen Daten basierend auf Variablen wie dem Speicherort, den angezeigten Seiten, dem Betriebssystem des Gerätetyps sowie den Browsertypen und -versionen. Dies erleichtert das Anzeigen der Seiten, der Verfügbarkeit und der Leistung basierend auf den verschiedenen Geräten, Browsern und Regionen der Benutzer.
  • Alarmierung: Sobald das RUM-Tool ein kritisches Problem identifiziert, kann es die für Maßnahmen relevanten Personen benachrichtigen.

Einige Tools organisieren die Daten in Seitenansichten und zeigen Details für jede Seite an. Zusätzlich zu anderen Aktionen werden alle aufeinander folgenden Seitenaufrufe während eines einzelnen Besuchs für jeden Benutzer angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Daten nach Details wie URL, Seitenaufrufen und Besuchszeit sowie anderen benutzerspezifischen Informationen wie Gerät, Browser, Region usw. Zu sortieren.

Datenerfassungsmethode

Es gibt verschiedene RUM-Techniken mit unterschiedlichen Funktionen und Bereitstellungsmethoden. In den meisten Fällen hängt die Wahl des zu verwendenden Tools oder der zu verwendenden Methode davon ab, was überwacht, budgetiert, skaliert, gemeldet usw. werden muss. Die gängigen Tools basieren auf einer der folgenden Datenerfassungstechniken.

  • Serverseitige Datenerfassung mit Cookies
  • Browserseite mit JavaScript oder Agenten
  • Eine hybride Methode, die die server- und browserbasierte Datenerfassung kombiniert

Wer benötigt RUM?

Die RUM-Berichte, die normalerweise in Dashboards angezeigt werden, sind für Webmaster, Entwickler, Manager, Geschäftsleute und andere Interessengruppen nützlich.

Insbesondere die

  • Die Manager digitaler Produkte können überprüfen, ob die Apps oder Websites den Anforderungen entsprechen, und sie korrigieren lassen, wenn sie eine Leistungsminderung bieten.
  • Front-End-Entwickler: Um sicherzustellen, dass die Codes, Änderungen, neuen Funktionen und anderen Komponenten ordnungsgemäß funktionieren.
  • Technische Hinweise: Über die Dashboards oder Berichte können die Techniker auf die Website oder App zugreifen und feststellen, ob es Probleme gibt, die behoben werden müssen.

Jeder, der ein Online-Geschäft betreibt und die Benutzererfahrung ernst nimmt, sollte eine echte Benutzerüberwachung in Betracht ziehen.

Fazit

Aufgrund der komplexen Kombination der verschiedenen Netzwerk-, Hardware- und Softwarekomponenten in den heutigen Websites und Apps kann die Bereitstellung einer aussagekräftigen Benutzererfahrung eine Herausforderung sein, insbesondere bei einigen dieser Fehlfunktionen. Die Überwachung der realen Benutzer bietet eine Möglichkeit, die Website zu analysieren und Ergebnisse basierend auf realen Datenbesuchern zu erhalten.

STICHWORTE:

  • Überwachung

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map