Wie kann ich mit dem Neustart Ihrer Website beginnen, ohne die SEO zu beeinträchtigen?

Heutzutage ist die Umstellung auf ein reaktionsschnelles, UX-zentriertes Website-Erlebnis die Norm, da sich Websites ständig ändern, um den Anforderungen der Verbraucher gerecht zu werden.


Beim Neustart Ihrer Website ist nicht nur das Designteam beteiligt, sondern Sie sollten auch auf Ihre Aspekte achten auch die Architektur der Website.

Denken Sie beim Relaunch daran, dass viele Aspekte Ihrer Website abgedeckt werden müssen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie alle Anstrengungen verlieren, die Sie bereits vor der Neugestaltung in die Website investiert haben.

Als größte Suchmaschine der Welt aktualisiert Google kontinuierlich seine Algorithmen, um die Suchergebnisse einzugrenzen und seinen Nutzern nur das Beste zu bieten.

Vorbei sind die alten Zeiten, in denen Manipulationen tatsächlich Ihr Website-Ranking verbessern können. Heutzutage hat Google eine strenge Liste von Ranking-Faktoren festgelegt, die Sie einhalten müssen, um Ihre Website unter den Millionen anderer Websites zu platzieren, die um den ersten Platz auf der Seite kämpfen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie eine haben erfolgreicher Neustart Ihrer Website ohne Ihre aktuellen Rankings durcheinander zu bringen.

Das Mindeste, was wir tun möchten, ist, dass Ihre Website nicht für organische Suchanfragen angezeigt wird oder dass Sie die Autorität verlieren, die Sie in der Vergangenheit erlangt haben.

Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um einen reibungslosen Neustart Ihrer Website zu gewährleisten, ohne die SEO Ihrer Website zu beeinträchtigen:

Führen Sie eine Site-Prüfung durch und planen Sie Ihre 301-Weiterleitungen

Es ist ratsam zu Führen Sie ein Site-Audit durch bevor Sie eine Seite auf eine andere umleiten. Es sollte nicht überstürzt und gründlich geplant werden.

  • Verstehen Sie Ihre Prioritäten und führen Sie ein Site-Audit durch, um herauszufinden, welche Technik für diese Seite am besten geeignet ist. Manchmal reicht eine Kanonik aus, anstatt 301s zu verwenden.
  • Die Prüfung Ihrer Website bietet die Möglichkeit, jeden Winkel Ihrer Website zu überprüfen und sicherzustellen, dass Sie keine Seite verpassen, die Traffic oder Linkautorität für Ihre Website in Anspruch nimmt. Wir möchten keine Wiederholungen erstellen, die die Architektur der Website durcheinander bringen.
  • Mit einem Audit können Sie frühere Fehler korrigieren, Inhalte zu Seiten mit dünnem Inhalt hinzufügen, um andere Strafen zu vermeiden, und sogar den Arbeitsaufwand für das wiederholte Durchsuchen der Website verringern.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein zuverlässiges Werkzeug für erhalten kriechen Die Website soll in der Lage sein, alle Seiten abzudecken und die Site-Architektur sogar in einer logischeren Hierarchie anzuordnen.
  • Achten Sie auf Seiten mit vielen Backlinks – Sie möchten das Backlink-Eigenkapital erhalten, indem Sie die Weiterleitung auf die entsprechende Seite korrekt festlegen.
  • Stellen Sie für Ihre primären Zielseiten sicher, dass diese Seiten eigene neue Seiten haben und entsprechend umgeleitet werden.
  • Bei der Verwaltung Ihrer Weiterleitungen empfehlen wir, eine Tabelle zu erstellen, in der angegeben ist, welche URL zu einer anderen umleitet.

Vermeiden Sie Strafen mit Metarobotern

Eine neue Website kann für doppelte Inhalte anfällig sein. Wenn Sie eine größere Neugestaltung vornehmen, möchten Sie nicht, dass Ihre Inhalte als Duplikate mit Ihren Inhalten gekennzeichnet werden.

Was können Sie tun, um nicht bestraft zu werden? Beachten Sie diese Schritte:

  • Verwenden Sie das noindex-Tag auf der Entwicklungswebsite, um zu vermeiden, dass es als Duplikat markiert wird. Das Meta-Tag noindex teilt den Suchmaschinenrobotern mit, dass diese Seiten nicht zum Crawlen bestimmt sind und nicht von den Suchmaschinen indiziert werden sollten. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Inhalte nicht als Duplikat gekennzeichnet werden.
  • Auf der anderen Seite können Sie für WordPress-Benutzer zum Admin-Bereich gehen und einfach die gesamte Entwickler-Site als “noindex” deklarieren.

Tun Sie es in Teilen – Arbeiten Sie an jeder Unterseite

Ein Relaunch, vor allem wenn Sie an einer umfangreichen Website mit mehr Inhalten oder einer E-Commerce-Website arbeiten, ist eine erhebliche Aufgabe.

Die Tendenz besteht darin, dass Sie möglicherweise einige Teile der Website übersehen. Wir empfehlen daher, eine Tabelle einzurichten und die Website nach Unterdomänen oder Seitenkategorien zu unterteilen.

Auf diese Weise entsteht kein Konflikt, wenn es darum geht, URLs von den alten auf die neuen umzuleiten. Lassen Sie Google nach dem Einrichten der Weiterleitungen zuerst Ihre Website crawlen, bevor Sie mit einem anderen Stapel fortfahren.

Nachdem Sie mit dem Festlegen der Weiterleitungen fertig sind, führen Sie einen weiteren Website-Crawl durch und prüfen Sie, ob die Ergebnisse mit Ihrem Ausführungsplan übereinstimmen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Sitemap zu aktualisieren

Nachdem Sie Ihre Weiterleitungen korrekt ausgeführt haben, vergessen Sie nicht, Ihre Sitemap zu aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, eine Sitemap für verschiedene Arten von Inhalten auf Ihrer Website zu erstellen. Dadurch bleibt Ihre Website angemessen strukturiert.

Stellen Sie nach dem Hinzufügen der neuen URLs und dem Entfernen der alten URLs in der Sitemap sicher, dass Sie Ihre Sitemap über robots.txt, Google Search Console oder andere Webmaster-Tools, mit denen Sie Ihre Website verwalten, ordnungsgemäß eingerichtet haben.

Vergessen Sie nicht, die alte Sitemap zu entfernen, die Sie haben, sei es in der Suchkonsole oder in Ihrem Backend.

Das Entfernen einer Sitemap aus der Suchkonsole macht sie für Google nicht „nicht durchsuchbar“. Sie sollten Ihre robots.txt bearbeiten und auch die aktualisierte Version Ihrer Sitemap hinzufügen.

Nutzen Sie das E-Mail-Abonnement

Auf der anderen Seite sollten Sie die Gelegenheit genutzt haben, E-Mails zu sammeln, um Ihre potenziellen Kunden zu erreichen, bevor Sie Ihre Website wegen eines im Bau befindlichen Zeichens schließen, obwohl Sie Ihre Website geschlossen haben.

Sobald Sie Ihre Website gestartet haben, ist es Zeit für eine E-Mail senden an Ihre bestehenden Abonnenten und Ihre neuen Abonnenten, um sie über den Relaunch Ihrer Website zu informieren.

E-Commerce kann von der E-Mail-Reichweite profitieren, da dies das Interesse der Käufer erneuern kann. Wenn Sie Vorteile wie einen Willkommens-Rabatt-Gutschein anbieten möchten, ist dies der richtige Zeitpunkt, um das Beste daraus zu machen.

Auf der anderen Seite ist es besser, ein neues Angebot zu erstellen, von dem die Menschen profitieren können. Erwägen Sie, einen exklusiven Zugriff oder ein exklusives Privileg auf einige Ihrer Premium-Inhalte zu senden, um Ihren Zielmarkt anzusprechen.

Inhaltselemente wie Whitepaper, Broschüren, Spickzettel und Videos können sowohl alte als auch neue Kunden auf Ihre Website locken.

Verbinden Sie Ihre Social Media-Konten

Verwenden Sie nach dem Neustart Ihrer Website jeden Social-Media-Kanal, den Sie für den Neustart ankündigen müssen. Nutzen Sie außerdem die Gelegenheit, die Adresse Ihrer Website bei Bedarf zu aktualisieren.

Gehen Sie zurück zu Ihren Posts und überprüfen Sie, welche Posts am meisten ansprechen. Stellen Sie sicher, dass diese Beiträge bearbeitet und in den neuen Link eingefügt werden, um 404s zu vermeiden. Dies ist Ihre Chance, Ihre neue Website über soziale Medien zu nutzen.

Dies verbessert nicht nur den Traffic auf Ihrer Website, sondern etabliert auch Ihre Marke online.

Das Neustarten einer Website trägt zur Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung bei. Somit ist Markenbekanntheit und -bindung zu erwarten.

Der Neustart Ihrer Website sollte jedoch nicht als Zurücksetzen Ihrer Bemühungen betrachtet werden, sondern als Fortsetzung und als wichtiger Schritt in Richtung eines erhöhten Interesses Ihrer ausgewählten Zielgruppe.

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Marketingbemühungen – ob SEO oder Social Media – nicht aufgrund eines fehlgeschlagenen und nicht verwalteten Starts umsonst sind.

STICHWORTE:

  • SEO

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map