8 todsichere Möglichkeiten, um in erstklassigen Blogs veröffentlicht zu werden

Sie lesen einen anderen Beitrag auf Ihrer Lieblingsseite, der Sie zum WOW macht.


Wenn Sie zum Kommentarbereich kommen, sehen Sie eine erhebliche Anzahl von Leserreaktionen. Sie können sich vorstellen, wie großartig es ist, mit Menschen zu interagieren, die Ihre Ansichten teilen und an Ihren Erkenntnissen interessiert sind.

Sie wissen sicher, dass Sie eines Tages auf Ihrer Lieblingsseite vorgestellt werden.

Aber:

Wann planen Sie, Ihren Pitch an den Editor zu senden? Morgen? In einem Monat? In einem Jahr?

Wissen Sie, was Sie daran hindert, auf dieser Badass-Site veröffentlicht zu werden??

Meistens wissen wir nicht, wo wir anfangen sollen, insbesondere ohne Erfahrung.

Zunächst müssen wir verstehen, was eine Website glaubwürdig und erstklassig macht:

  • Hohes Google-Ranking (verwenden Sie SEO-Tools wie MOZ um es zu überprüfen): Treten Sie der Community bei, um eine praktische Software zu erhalten, mit der Sie die Qualität von Websites kostenlos analysieren können. Sie können die überprüfen Seiten- / Domain-Berechtigung, Spam-Score oder fügen Sie andere Einstellungen hinzu, die Sie analysieren möchten.

  • Ein benutzerfreundliches Design: 76% der Website-Besucher behaupten, dass es äußerst wichtig ist, auf der Website leicht zu finden, was sie wollen. Daher ist die Benutzerfreundlichkeit wichtig und die intuitive Benutzeroberfläche reduziert die Absprungrate.
  • Kontaktinformationen: Personen surfen im Internet, um Kontaktinformationen zu finden und Kontakt aufzunehmen. Während viele Besucher ein anderes Unternehmen bevorzugen würden, sind die Chancen, dass Suchmaschinen die Website verbessern, ebenfalls gering.
  • Kein Spam oder irrelevante Werbebanner / Popups: Jeder Blogbesitzer möchte eine Website monetarisieren, aber das Veröffentlichen von nervigen Hinzufügungen ist ein Zeichen für Anforderungen von geringer Qualität.
  • Regelmäßige Artikelveröffentlichung ohne Rechtschreib- oder Grammatikfehler: Der Inhalt ist ein König und die Visitenkarte jedes Blog-Besitzers. Daher sollte er ohne Ausreden gut geschrieben sein.
  • Die Anzahl der Interaktionen auf der Website (Freigaben, Kommentare, Likes): Dies ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass die Leser an der Kommunikation beteiligt sind und sich darum kümmern, was veröffentlicht wird.

Was bedeutet das für einen freiberuflichen Blogger?? Je besser eine Website ist, desto mehr potenzielle Leser zieht sie an. Daher wirkt es sich auf den Link-Saft aus und ist daher für Ihr Portfolio wertvoller.

Darüber hinaus sind Top-Websites zu einer Quelle für die Suche nach Remote-Mitarbeitern geworden. Sie sind also an der Reihe, eine neue Bestellung zu erhalten.

Die meisten glaubwürdigen Websites akzeptieren das Bloggen von Gästen und es ist Ihre Gelegenheit, auf dem Blog veröffentlicht zu werden. Machen Sie sich jedoch bereit für das Wettbewerbsumfeld, wie Autoren wissen: Wenn Sie zu Badass-Websites beitragen, ist dies eine bewährte Methode, um neue potenzielle Kunden zu finden.

Weißt du, dass 81% der US-amerikanischen Online-Kunden Vertrauen Sie Informationen und Ratschlägen aus Blogs?

Es versteht sich von selbst, dass es bei der Veröffentlichung auf den obersten Websites nicht nur darum geht, Ihr Ego zu befriedigen. Es geht um Aufbau Ihres Blogging-Portfolios auch.

Tatsächlich gibt es viele andere Gründe, Ihren Artikel auf guten Websites zu veröffentlichen. Es hilft:

  • werde ein maßgeblicher Blogger;
  • neue Leser anziehen;
  • Links gewinnen und verbessern Sie daher Ihr Blog-Ranking;
  • Kontakte zu Meinungsführern knüpfen;
  • neue Kunden finden;
  • Entwickeln Sie Ihren Schreibstil und lernen Sie vom Schreiben von Gurus.

Obwohl das Veröffentlichen in erstklassigen Blogs eine echte Herausforderung für angehende freiberufliche Blogger sein kann, wissen wir, wie gut es für unsere Karriere ist. Darüber hinaus gibt es einige todsichere Möglichkeiten, auf diesen Websites vorgestellt zu werden.

Hm! Schauen Sie sich die Liste der 8 todsicheren Möglichkeiten an, um das Wort in erstklassigen Blogs zu verbreiten:

1. Seien Sie vorteilhaft

Wenn Sie Ihre Artikel auf großartigen Websites veröffentlichen möchten, müssen Sie die Vorteile kennen, die Sie damit erzielen können.

Aber:

Sind Sie sicher, dass Sie für den Blogbesitzer von Vorteil sind??

Die einzige Lektion, die ich im Laufe der Jahre des Bloggens gelernt habe, ist, dass Blogbesitzer nicht an Ihren Inhalten interessiert sind, wenn dies nicht dazu beiträgt, Zeit zu sparen und den Bedürfnissen ihrer Leser gerecht zu werden.

Es ist hart aber wahr::

Je höher der Rang und das Engagement der Leser einer Website ist, desto weniger kümmert sich der Eigentümer um die von Ihnen angebotenen Inhalte.

Das Problem ist, dass viele Autoren es attraktiv finden, zu solchen Websites beizutragen, sodass Sie in einem wettbewerbsorientierten Umfeld arbeiten. Wenn Sie die Aufmerksamkeit des Herausgebers auf sich ziehen möchten, versuchen Sie, Vorteile zu erzielen:

  • Statistiken und Daten enthalten;
  • persönliche Fallstudien teilen;
  • bieten Tipps von Gurus an, die nirgendwo veröffentlicht wurden.

Kurz gesagt, bieten Sie etwas an, das sie ohne Ihr Fachwissen nicht schreiben können.

2. Machen Sie einen Schritt voraus

Gastbeiträge erfordern viel Arbeit, Zeit und Mühe.

Sie müssen die Website untersuchen, ihre Zielgruppe und ihre Bedürfnisse verstehen, aufregende Ideen für Inhalte entwickeln, sich mit dem Blogbesitzer verbinden, einen gut geschriebenen Beitrag erstellen und mit Lesern interagieren, nachdem Ihr Beitrag veröffentlicht wurde.

Wenn Sie einen Blog-Beitrag erstellen, sollten Sie immer einen Schritt weiter gehen, wenn Sie sich Respekt verdienen und Ihren Beitrag veröffentlichen möchten.

Eine der besten Möglichkeiten besteht darin, einen Schritt voraus zu sein, um sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben: Denken Sie im Voraus an einen redaktionellen Kalender oder saisonale Blog-Beiträge, um sicherzustellen, dass diese pünktlich veröffentlicht werden.

Einige Websites veröffentlichen ihren redaktionellen Kalender, sodass Sie einen Hinweis darauf erhalten, welches Thema behandelt werden soll.

Wenn Sie mit der Arbeit an einem neuen Stück beginnen, denken Sie darüber nach, wie viel Zeit Sie für das Schreiben, Bearbeiten und Korrekturlesen, das Warten auf das Feedback des Herausgebers und das Vornehmen von Korrekturen aufwenden werden.

Es ist dein erwartete Zeit für die Erstellung des Blogposts. Ich brauche ungefähr zwei Monate, um einen Pitch zu senden und den Link zu erhalten, sobald der Artikel online geht.

3. Teilen Sie persönliche Fallstudien

Wenn Sie einen Blog-Beitrag schreiben, müssen Sie das Thema von A bis Z kennen?

Es liegt auf der Hand, dass theoretisches Wissen Ihnen sehr helfen kann! Wenn Sie das grundlegende Verständnis eines Prozesses haben, wissen Sie, was Sie erwartet, aber nur praktische Erfahrung verbessert Ihre Fähigkeiten.

Was unterscheidet Sie von anderen Bloggern?? Deine Erfahrung, ohne Zweifel!

Wenn Sie eine akzeptable Praxis haben, wissen Sie aus erster Hand, welche Hindernisse auf Menschen warten und wie Sie diese überwinden können. Auf diese Weise werden Ihre Inhalte sowohl augenöffnend als auch für Leser nützlich.

Wenn Sie beispielsweise Ihre Tricks und Tipps zur Überwindung von Blogging-Ängsten haben, können Blog-Leser Wert daraus ziehen. Daher wird der Blogbesitzer auf Ihren Text achten und ihn akzeptieren.

4. Interagieren Sie mit Lesern, um ein Summen zu verursachen

Weißt du das gerade? 20% der Besucher lesen den vollständigen Text?

Wenn Ihr Blog-Beitrag eine große Anzahl von Kommentaren erhält, wissen Sie, dass sich Ihre Bemühungen auszahlen.

Obwohl alles, wonach Sie sich sehnen, ein Link zu Ihrem Artikel auf einer Top-Site ist, denken Sie tiefer. Wenn Sie die Aufmerksamkeit der Leser auf sich ziehen und sie halten können, damit sie Ihren gesamten Artikel lesen möchten, ist das großartig.

Warum? Es hilft…:

  • weitere Diskussionen anregen und daher die Anzahl der Ansichten erhöhen
  • Verbessern Sie Ihre Markenbekanntheit und erhalten Sie so mehr freiberufliche Auftritte

Wenn Leser engagiert sind, nehmen sie an der Kommunikation mit dem Verfasser und den Lesern teil. Dies ist ein Beweis für eine gute Arbeit für eine Person, die den Text erstellt hat. Obwohl Sie wissen, wie gut es ist, Kommentare und Fragen zu Ihrem Schreiben zu erhalten, nehmen Sie häufig an der Diskussion teil?

Wenn nicht, ist es höchste Zeit, mit den Lesern zu interagieren, um ein Summen zu verursachen.

Kommentare erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Blogbesitzer an Sie erinnert.

Wenn Sie im Blog aktiv sind, wird die Loyalität zu Ihnen gestärkt. Das Kommentieren hilft somit, vertrauensvolle Beziehungen zum Blogbesitzer aufzubauen.

5. Kontakte mit Influencern austauschen

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, warum Influencer mit anderen Meinungsführern auskommen??

Erfolgreiche Menschen hören nie auf zu lernen, daher ist es einfach, Influencer zu finden, die eine A + Website lesen. Wenn Sie im Blog aktiv sind, können Sie auf andere Blogbesitzer stoßen, deren Websites möglicherweise auch ein potenzielles Zuhause für Ihre Werke sind.

Wenn Sie Kontakt zu diesen Influencern herstellen möchten, versuchen Sie, sie für eine spätere Verbindung und den Austausch von Kontakten zu interessieren.

  • Bitten Sie sie, ihre Ratschläge und Tipps mitzuteilen.
  • auf ihre Kommentare antworten und Material diskutieren;
  • stimmen mit ihrem Standpunkt überein.

Das Beste ist, dass Sie sie nicht durch eine Zusammenarbeit abschrecken. Stattdessen sind Sie ein freundlicher Kommunikator, der nur daran interessiert ist, Ansichten auszutauschen, und dies erhöht die Loyalität.

6. Bewerben Sie ihre Website

Wenn Sie Ihren Beitrag auf der Website veröffentlichen möchten, muss er eine gute und glaubwürdige Quelle sein. Obwohl wir alle Gründe kennen, warum wir auf solchen Websites vorgestellt werden, denken nur einige von uns darüber nach, dem Blogbesitzer etwas Gutes zu tun.

Senden Sie einen Link zu Ihrem Artikel, in dem Sie über diese Website schreiben, um die Aufmerksamkeit des Besitzers auf sich zu ziehen. Fügen Sie daher den Website-Link in Ihre Veröffentlichungen ein.

Es erinnert daran, nützlich zu sein. Helfen Sie der Website daher, einen zusätzlichen Backlink zu erhalten, und verbessern Sie daher das Google-Ranking im Web. Darüber hinaus wird es auch für Sie hilfreich sein.

7. Recherchieren Sie und stellen Sie nur qualitativ hochwertige Inhalte bereit

Die Veröffentlichung auf erstklassigen Websites erfordert viel Arbeit und wir müssen unser Bestes geben, um die Aufmerksamkeit eines Blog-Besitzers auf sich zu ziehen. Zum Beispiel, während einige Leute rechne nach Um Antworten auf die verrücktesten Fragen im Internet zu erhalten, warum können wir nicht alle Informationen über die Website recherchieren und sammeln und sie muss eine perfekte Passform finden?

Natürlich ist es schwierig, die Website zu untersuchen, aber es hilft, ihre Bedürfnisse besser zu verstehen. Je mehr Sie über die Website wissen, desto bessere Ideen für Inhalte können Sie vorschlagen. Sobald Sie wissen, welche Themen für die Website gut geeignet sind, können Sie ein Thema finden, das die Aufmerksamkeit des Blog-Besitzers auf sich zieht.

Das ist großartig, wenn Sie eine gute Idee haben. Aber sind Sie sicher, dass Ihr Stück von hoher Qualität ist??

Lass es uns überprüfen! Was ist qualitativ hochwertiger Inhalt??

  • Es enthält keine Tippfehler, Grammatik- oder Rechtschreibfehler.
  • Es enthält visuelle Elemente;
  • Es basiert auf Statistiken und Fallstudien.
  • Es ist immergrün, so dass die Menschen im Laufe der Zeit etwas daraus lernen können.
  • Es hilft, die Probleme der Leser zu lösen.

Wenn Sie qualitativ hochwertige Inhalte einreichen, helfen Sie einem Redakteur, Zeit zu sparen, sodass er Ihnen mehr vertraut. Daher ist eine Überprüfung vor dem Posten ein Muss. Positives Feedback von erstklassigen Redakteuren ist schließlich hervorragend, wenn es darum geht, den zukünftigen Kunden vertrauensvolle Referenzen zu geben.

8. Geben Sie Proben

Wenn Sie einen Pitch schreiben, versuchen Sie, einem Blog-Inhaber sicherzustellen, dass er Ihre Unterstützung benötigt. Während Sie schöne Gedichte über Ihre Erfahrungen schreiben können, ist es besser, einen Beweis für Ihre Worte zu haben.

Aktionen übertreffen Wörter.

Das Posten aus heiterem Himmel funktioniert nicht, da Sie einige großartige Artikel in Ihrem Portfolio haben müssen. Wenn Sie ein aufstrebender Blogger mit ein wenig Erfahrung sind, seien Sie nicht verärgert. Sie können einen Absatz schreiben, um Ihren Schreibstil und Gedankenfluss zu zeigen.

Für jeden freiberuflichen Blogger besteht der beste Weg, auf Websites veröffentlicht zu werden, darin, die Qualität Ihrer Arbeit zu beweisen. Darüber hinaus hilft es den Redakteuren zu verstehen, wer Sie sind und warum Ihre Texte perfekt zu ihrem Blog passen.

Die Gesamtsumme

Um Ihren Artikel auf Top-Websites zu platzieren, ist es am schwierigsten, die erste Veröffentlichung zu erhalten.

Ja, wir waren alle da …

Wenn Ihre Gastbeiträge immer wieder abgelehnt werden, ist es höchste Zeit, Ihre Chancen auf Akzeptanz zu verbessern.

Merken:
Niemand wird mit Wissen und Erfahrung geboren. Es ist Ihre Ausgabe. Wenn andere Personen ihre Artikel auf den besten Websites veröffentlicht haben, warum können Sie dann nicht zu ihnen gehören??

Es ist doch eine Frage Ihres Wunsches und Ihrer Anstrengungen, nicht wahr??

STICHWORTE:

  • SEO

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map