3 Grundlagen, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihre Strategie für epische Inhalte implementieren

Es gibt verschiedene Wege, um die Trendbotschaft weiterzugeben, aber alle zielen darauf ab, dasselbe Ziel zu erreichen.


Diese beinhalten Brian Deans Auch „Wolkenkratzerinhalt“ Rand Fishkins “10x Inhalt”.

In dem Fall, in dem Sie viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen und somit als Kraftpaket angesehen werden möchten, sollte Ihr Inhalt in seinem Recht einzigartig und von Ihren Landsleuten ungewöhnlich sein.

Aufgrund dessen beginnen viele Geschäftsräume, Mittel und große Anstrengungen in die Erstellung umfangreicher Inhalte zu investieren. Dies ist in hohem Maße sehr vorteilhaft und gut für das Geschäft.

Es führt aber auch zu einem neuen Gefährdungspotenzial.

Was passiert in dem Fall, in dem Sie viel Zeit und Ressourcen investieren, um einen epischen Inhalt zu erstellen, nur damit Ihre Zielgruppe Desinteresse zeigt??

Befolgen Sie einfach diese Grundsätze, und Sie müssen sich nicht weiter um dieses Problem kümmern.

Finden Sie vielversprechende Ideen für Inhalte

Falls Sie zuvor eine erhebliche Menge an Inhalten veröffentlicht haben; Sie sollten Ihre Beiträge durchgehen und herausfinden müssen, an welchen Inhaltstypen Ihr Publikum mehr interessiert ist.

Besuchen Sie Google Analytics und finden Sie heraus, welche Blog-Posts, Produktbewertungen oder spezifischen Inhalte, die zur besseren Kundenbindung verfasst wurden, die höchste Anzahl von Aufrufe und die längste Zeit auf der Seite erhalten haben.

Auf der anderen Seite, wenn Sie gerade dabei sind, Ihre Content-Strategie umzusetzen, können Sie Tools wie SEMrush, Ahrefs Content Explorer oder Buzzsumo helfen Ihnen dabei, beliebte Inhalte in Ihrer Nische zu finden.

Der einfachste, aber bewährteste Weg, wie die inhaltlichen Ideen von den Kunden selbst abgeleitet werden können, besteht darin, sie zu fragen: „Willst du das?

Wenn Sie sich entschieden haben, ein Thema mit einem hohen Suchvolumen hervorzuheben, zum Beispiel: „Beste Laptops im Jahr 2018 zu kaufen“Aber Sie können sich einfach nicht vorstellen, wie Sie die maximale Conversion erzielen können. Dann könnte Customer Engagement eine gute Strategie für Sie sein.

Semantisch einzigartig, für SEO-Zwecke geschrieben, zeitkritische und nachgefragte generierte Inhalte, ist nur eine halbe Sache. Wir beziehen uns auf die spezielle Konzeptidee, die sowohl für Sie als auch für Ihre Kunden von Vorteil ist.

Es ist hoffnungslos einfach, und dennoch können die meisten Unternehmen schnell eine Menge Feedback erhalten, indem sie sich mit einer kurzen Frage an ihr Publikum wenden.

Hier sind drei mögliche Varianten, um dieses Ziel zu erreichen:

1) Anfragen

Versenden Sie E-Mail-Briefe, die aus einer Umfrage oder einer Antwortanfrage bestehen. Sie können auch Ihre eigenen Wörter verwenden, z. B. „Wir planen, ___ zu erstellen.

Wenn Sie kostenlos darauf zugreifen möchten, klicken Sie auf diesen Link. Wir senden Ihnen dann den Zugriff, wenn er live ist. “

2) Soziale Kanäle

Der einfachste Weg, um Ihr Publikum zu erreichen, ist die Verwendung von Instagram oder Twitter.

Überlegen Sie sich ein paar kurze, interessante Nachrichten oder Fragen, die auf den verschiedenen Inhaltsideen basieren, die Sie in Betracht ziehen, und prüfen Sie dann, welche das größte Engagement erzielen.

Diejenigen ohne soziale Anhängerschaft können tiefer in ihre Taschen greifen und sich von ein paar Münzen für bezahlte Werbung trennen, um die Botschaft von ihrem Publikum gesehen zu bekommen.

3) Bretter

Eine weitere großartige Option wäre es, Fragenseiten wie z Quora oder beliebte Blogs und Foren in einem Fachgebiet wie z Erhalten Antwort zum E-Mail Marketing oder Moz für SEO. Sehen Sie, welche Fragen am häufigsten auftauchen.

Der Schlüssel hier wäre, genau herauszufinden, was gefragt wird, was die Menschen leidenschaftlich mögen, anstatt nur zu raten.

Überprüfen Sie Ihren Inhalt

Die Idee, Inhalte zu genehmigen und zu überprüfen, bevor in sie investiert wird, kam im Kommentarbereich eines kürzlich erschienenen Artikels auf Moz Post.

Daniel definiert das Szenario, in dem sein Team eine beeindruckende Idee hatte, von der sie dachten, sie würde Wunder bewirken, aber als sie den Prozess begannen und der Gummi auf die Straße kam, zeigte die Zielgruppe völliges Desinteresse.

Der erste Meilenstein war die Validierung. Dies ist ein Schritt, den die meisten Menschen bei der Erstellung von Inhalten nicht ernst nehmen, wie Moz-Guru Rand Fishkin in seiner Antwort erklärt hat.

Das Erstellen von Inhalten kann in Bezug auf Investitionen nicht mit dem Erstellen eines Produkts gleichgesetzt werden.

Das eine ist dem anderen anscheinend überlegen, aber es macht keinen Sinn, aus der Hüfte zu schießen, wenn man sich für einfachere und unkompliziertere Methoden zur Validierung Ihrer Inhaltsidee entscheiden kann, bevor Sie Ihre kostbare Zeit und Ressourcen in die Anfänge stecken.

Ordnen Sie Ihren Inhalt Ihrer Distribution zu

Es gibt einen wesentlichen Teil des Content-Marketing-Prozesses, den eine sehr große Anzahl von Vermarktern bei der Planung ihrer Inhalte nicht berücksichtigt.

„Als Ersteller von Inhalten hat mich die Schuld aufgrund dessen ziemlich oft verfolgt. Der häufigste Gedanke in meinem Kopf ist, dass der Wert meiner Inhalte ausschließlich auf den Inhalten selbst basiert “, sagt er Neil Patel.

Sobald Ihr Internet-erschütternder Linkbait endlich online ist, passiert nichts mehr, es sei denn, Sie erhalten eine Wagenladung oder Augäpfel und senden sie an die Seite.

Diese Phase ist die Verteilungskunst des Inhaltspuzzles und sollte einen erheblichen Einfluss auf die Art des erstellten Inhalts haben.

Diese Ideologie wird anhand des folgenden Beispiels gut verstanden.

Wenn Sie sich an Kleinunternehmer im Haustierbereich wenden, sind Sie sich sicher, dass der bequemste Kanal für den Zugriff auf die Eigentümer ist LinkedIn, und sie sind leidenschaftlich über Haustiere sowie Haustierpflege, stellen Sie sicher, den Vorgang zu wiederholen.

Fragen Sie, worüber sie leidenschaftlich sind.

  • Forschungsgemeinschaften im Haustierbereich
  • Suchen Sie im Content Explorer von Ahref nach Trendinhalten für Haustiere
  • Erforschen Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu Haustieren zu Quora

Du denkst, du hast die perfekte Passform gefunden, einschließlich einer epischen Anleitung zum Einrichten von Möbeln für Tierliebhaber, nur damit der ganze Topf explodiert.

Unglaublich!

15.000 Facebook-Aktien!

Fast 3.000 Pinterest-Aktien

Und auf LinkedIn, wo Ihre Zielgruppe… eine Aktie ist?

Es ist bedeutungslos, insgesamt fast 20.000 Aktien zu erhalten, aber die Zielgruppe kaum zu erreichen. Es ist möglich, mit der falschen Zielgruppe viral zu werden und praktisch keinen geschäftlichen Nutzen aus Ihren Inhalten zu ziehen.

Denken Sie bei Ihrer Planung zunächst an Ihre Zielgruppe und darauf, worauf sie am besten reagiert. Sie haben eine bessere Chance, über dieses Medium mit diesem Publikum in Resonanz zu treten.

Fazit

Inhalt ist immer noch Inhalt. Ein kluger Ansatz besteht darin, den Markt zu testen, bevor Sie sich entscheiden, etwas herauszubringen, da Sie zu diesem Zeitpunkt im Vergleich zur Produkteinführung nicht so vorsichtig sein müssen.

Wenn Sie vorhaben, Zeit und Geld in einen wichtigen Inhalt zu investieren, sollten Sie vorsichtig sein, indem Sie eine Validierung durchführen, damit das Publikum mit dem Publikum in Resonanz steht und interessiert ist.

Sehen Sie sich Ihre analysierten Statistiken an, fragen Sie Ihr aktuelles Publikum und berücksichtigen Sie die Kanalverteilung, um Ihnen die bestmögliche Chance auf Erfolg bei Inhalten zu bieten.

STICHWORTE:

  • SEO

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map