Bigcommerce VS Shopify Vergleich für 2020

Mein Inhalt wird von großartigen Menschen wie Ihnen vom Leser unterstützt. Das heißt, ich könnte eine Provision verdienen. Erfahren Sie hier mehr!


Bigcommerce VS Shopify

Ich habe das Gefühl, dass Sie auf diese Seite gelangt sind, indem Sie möglicherweise nach Begriffen gesucht oder gesucht haben wie:

  • Shopify VS Bigcommerce für 2019
  • Bigcommerce VS Shopify
  •  Bigcommerce oder Shopify

Vertrau mir:

Sie sind bei weitem nicht allein.

Genau wie Sie gibt es wahrscheinlich jeden Tag Tausende, die danach suchen.

Ich meine, alles, was Sie tun möchten, ist, Ihre E-Commerce-Website heute richtig zu starten?

Sie fühlen sich jedoch nicht 100% sicher mit Ihrem Bauchgefühl bei dem, den Sie verwenden möchten.

PFUI:

Schlechtes Gefühl richtig?

Die Sache ist, dass Sie sich wahrscheinlich bereits zu einem neigen, aber nur ein wenig mehr Einsicht und Informationen benötigen.

Nun, du bist am richtigen Ort, mein Freund. Ich werde Bigcommerce und Shopify auflösen, damit Sie wissen, welches meiner Meinung nach das beste ist, was Ihnen das Leben leichter macht.

Ihre Geschichte sah an:

Shopify Geschichte

Gegründet von Tobias Lutke und Scott Lake, Die Erfolgsgeschichte von Shopify stammte aus bescheidenen Anfängen.

Mithilfe von Investitionen von Familie, Freunden und einem Angel-Investor konnten sie 2006 den anpassbaren Online-Storefront-Builder starten.

Das Duo erhielt erst 2010 einen Gehaltsscheck für seine harte Arbeit, als die Anleger das Potenzial ihrer Website erkannten.

So konnte das Unternehmen in zehn Jahren von einem Geschäft auf über 200.000 wechseln.

Der Motley Fool Canada stellt das “massive, ungenutzte Unternehmenspotenzial” von Shopify fest und nennt es “eines der besten Schnäppchen auf dem Markt”.

Während andere Unternehmen um 15% zurückgingen, stieg der Bestand der E-Commerce-Website um 5%.

Das Wachstumspotenzial ist ein Beweis dafür, wie gut das Unternehmen in den Augen der Öffentlichkeit abschneidet.

Shopify fügt weiterhin Apps und Funktionen hinzu, um den unterschiedlichen Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden.

Vor kurzem wurde die POS-Zahlungsverarbeitung zu einer Option für Mobiltelefonbenutzer.

Menschen, die kleine Geschäfte, Handwerks- oder Flohmarktstände betreiben oder ein geschäftiges Craigslist-Konto haben, können jetzt dank Shopify Zahlungen per Smartphone oder Tablet akzeptieren.

Händler in den USA und Kanada haben Anspruch auf einen kostenlosen Kreditkartenleser. Sie können dann Visa, MasterCard und American Express über die POS-App akzeptieren.

Es gibt drei verschiedene Pläne über Shopify.

Der erste Basisplan berechnet 2,9% + 30 Cent pro Transaktion.

Der Professional Plan berechnet 2,6% + 30 Cent pro Transaktion.

Der unbegrenzte Plan berechnet 2,4% + 30 Cent pro Transaktion.

Weitere Informationen zur Preisgestaltung finden Sie in Kürze ��

Bigcommerce-Geschichte

Bigcommerce ist wie Shopify eine kostenpflichtige E-Commerce-Lösung für Geschäftsinhaber.

Damit können sie einen Online-Shop einrichten und Produkte an Menschen auf der ganzen Welt verkaufen.

Es ist anpassbar und integriert eine Reihe von Tools, die die Führung eines Unternehmens erleichtern.

Gründer Mitchell Harper und Eddie Machaalani bleiben ein Teil des Unternehmens, obwohl Brent Bellm, ehemaliger Chef von PayPal Europe, die Leitung übernommen hat.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2009 ist es exponentiell gewachsen. Die letzte Bewertung lag bei über 3 Milliarden US-Dollar.

Bellm bereitet das Unternehmen derzeit auf eine Börsennotierung in den USA vor. In einem Artikel, der auf IntheBlack.com veröffentlicht wurde, stellt er eine zweiteilige Erfolgsstrategie fest.

Das erste besteht darin, die Bedürfnisse Ihrer Kunden zu kennen, bevor sie dies tun. Die zweite besteht darin, “ihnen etwas anderes anzubieten, von dem Sie glauben, dass sie es lieben werden”.

Als CEO weist er auf die Bedeutung der Glaubwürdigkeit in den Augen des Kunden hin. Es geht immer wieder darum, das zu tun, was Sie sagen, dass Sie tun würden.

Auf diese Weise hat er das Unternehmen schnell zu einer der führenden E-Commerce-Plattformen der Welt gemacht.

Daten zur Unterstützung der Popularität auf beiden

Wie Sie anhand von Suchtrends in Google Trends sehen können, führt Shopify Leads innerhalb dieser verwendeten Daten.

Probieren Sie Shopify 100% kostenlos aus oder Probieren Sie Bigcommerce 100% kostenlos aus

Einfache Einrichtung Ihres Geschäfts

Shopify Store einrichten

Die Funktionen von Shopify sind umfangreich und vielfältig, um den Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden.

Neben einer Vielzahl professioneller Themen können Benutzer der E-Commerce-Plattform ihren eigenen Domain-Namen verwenden oder einen gegen eine zusätzliche Gebühr erwerben.

Die Zusammenarbeit mit einem Shopify-Experten zur Anpassung Ihres Shops ist eine Option, ebenso wie das Branding und die Anpassung Ihrer Online-Storefront selbst.

Jede Vorlage verfügt über benutzerdefinierte Einstellungen, die schnell und einfach zu verwenden sind.

Sie erhalten vollen Zugriff auf HTML und CSS Ihres Shops, sodass Ihr Online-Image konsistent und Ihr Geschäftszweck klar ist.

Gehen Sie nicht durch ein anderes Unternehmen, um Ihren Kunden ein vollständig interaktives Einkaufserlebnis zu bieten.

Sie erhalten alles, was Sie von Shopify benötigen, einschließlich einer integrierten Mobile-Commerce-Einkaufskarte, auf die Sie über Computer, Mobiltelefone und Tablets zugreifen können.

ebenso gut wie:

Eine vollständige Blogging-Plattform, mit der Sie direkt mit den Personen kommunizieren können, die Ihre Website einkaufen.

Der mobile Einkaufswagen bietet die gleiche Sicherheitsstufe, die von Banken verwendet wird, nämlich 256 Bit SSL-Zertifikat Sie können Visa, MasterCard, Discover und American Express ab dem Moment akzeptieren, in dem Sie Ihr Geschäft mit niedrigen Kreditkartengebühren und ohne versteckte Gebühren starten.

Sie können auch Zahlungen von 70 externen Gateways einschließlich Bitcoin, PayPal und iDEAL entgegennehmen. Diese Art der Flexibilität lässt Erstkunden Stammkunden werden.

Das Einrichten Ihres Shops nimmt nur sehr wenig Zeit in Anspruch. Shopify empfiehlt jedoch, die folgenden Schritte auszuführen, bevor Sie den Start ankündigen.

Die erste besteht darin, Steuern und Versand zu überprüfen.

Als nächstes überprüfen Sie den Status Ihrer Domains. Stellen Sie nach Abschluss dieser Schritte sicher, dass Ihre Versandkosten den Kunden nicht einschränken.

Als Nächstes möchten Sie eine Testtransaktion durchführen.

Sobald Sie gesehen haben, dass es erfolgreich ist, öffnen Sie Ihren Online-Shop für Unternehmen. Eine schrittweise Anleitung zur Ausführung der einzelnen Aufgaben ist unter Dokumente auf der Shopify-Website aufgeführt zu Referenzzwecken.

Shopify Schritt für Schritt Videoanleitung zum Einrichten Ihres E-Commerce-Onlineshops

Bigcommerce Store einrichten

Bigcommerce bietet viele der gleichen Funktionen wie Shopify, jedoch zu einem höheren monatlichen Preis für Pro-Services.

Neben einer großen Auswahl an Themen verfügt es über einen Storefront-Editor, der das Anpassen einer Website mit persönlichen Daten vereinfacht.

Es verfügt außerdem über eine integrierte Desktop- und mobile Vorschau, sodass Sie wissen, was Ihre Kunden sehen, wenn sie sich Ihre Website ansehen.

Die E-Commerce-Plattform bietet PCI DSS Level 1-Zertifizierung sowie mehrstufige Sicherheit und DDOS-Verteidigung.

Dies macht Transaktionen und vertrauliche Informationen sicher, was den Kunden erleichtert.

Die Cloud-basierte Plattform ermöglicht es dem Benutzer, sich auf den Verkauf zu konzentrieren, ohne die Website online zu halten.

Es gibt auch eine Reihe von Tools, mit denen Looker mit “Kaufschaltflächen” in Kunden umgewandelt werden können, sowie Versandberechnung, Couponing und Rabattierung.

Dies sind Dinge, die Kunden anziehen, indem sie das Einkaufserlebnis mühelos machen.

Wenn eine Person die Möglichkeit hat, einen zeitlich begrenzten Rabatt zu gewähren oder einen Artikel durch Klicken auf eine Schaltfläche zu kaufen, ist dies beim Besuch einer Website wahrscheinlicher.

Das Einrichten eines E-Commerce-Shops bei Bigcommerce ist erheblich schwieriger als bei Shopify, da Sie sich mehr Dinge ansehen müssen.

Im Store Launch Guide werden Benutzer beispielsweise über die Bigcommerce-Website, über Themen, Kategorien, Produkte und Produktoptionen sowie über Zahlungsgateways und Händlerkonten geleitet.

Es wird dann empfohlen, dass sie sich Versand, Steuern, Inhaltsseiten und Domainnamen ansehen.

Sobald dies erledigt ist, ist es Zeit, das SSL-Zertifikat zu überprüfen und dann Ihren Shop zu starten.

Weitere Bereiche des Handbuchs befassen sich mit der Verwaltung und dem Wachstum Ihres Unternehmens sowie mit der Unterstützung bei Bedarf.

Jeder Bereich verfügt über eine Dropdown-Schaltfläche, über die Bigcommerce-Benutzer weitere Informationen erhalten.

Preispläne mit Bigcommerce und Shopify vergleichen

Shopify Preispläne

Mit einer 14-tägigen kostenlosen Testversion ist es einfach, Shopify zu testen, ohne eine finanzielle Verpflichtung einzugehen.

Sie benötigen keine Kreditkarte, um sich anzumelden, benötigen jedoch eine Zahlungsmethode, um den Service nach Ablauf der Testphase nutzen zu können.

Folgende Optionen stehen zur Auswahl:

Basic Shopify für 29 US-Dollar pro Monat.
Kaufen Sie bei 79 USD pro Monat ein.
Advanced Shopify für 299 US-Dollar pro Monat.

Ebenfalls:

Rabatte für Shopify Pricing

  • Grundlegende Rabatte für Shopify-Pläne – Jahresplanpreise – 1-Jahres-Vertrag – 312 USD, durchschnittlich 26 USD monatlich – 2-Jahres-Vertrag – 558 USD, durchschnittlich 23,25 USD monatlich – 3-Jahres-Vertrag – 783 USD, durchschnittlich 21,75 USD
  • Shopify Plan Jährliche Preisgestaltung – 1-Jahres-Vertrag – 852 USD, durchschnittlich 71 USD monatlich – 2-Jahres-Vertrag – 1.518 USD, durchschnittlich 63,25 USD monatlich – 3-Jahres-Vertrag – 2.133 USD, durchschnittlich 59,25 USD
  • Shopify Advanced Annual Plans – 1-Jahres-Vertrag – 3.192 USD im Durchschnitt 266 USD monatlich – 2-Jahres-Vertrag – 5.640 USD im Durchschnitt 235,00 USD monatlicher 3-Jahres-Vertrag – 7.884 USD im Durchschnitt 219 USD monatlich

Jedes bietet eine unbegrenzte Anzahl von Produkten, 24/7 Kundensupport und unbegrenzten Dateispeicher.

Bei Verwendung von Shopify Payments fallen keine Transaktionsgebühren und aufgrund der höheren monatlichen Gebühr kleinere Transaktionsgebühren für Pro und Unlimited-Benutzer an.

Beachten Sie, dass Shopify Steuern in Staaten erhebt, in denen dies gesetzlich vorgeschrieben ist, und dass die hier aufgeführten Gebühren nicht die zusätzlichen Umsatzsteuergebühren widerspiegeln.

Es gibt auch ein Einzelhandelspaket mit zusätzlichen Funktionen wie Mitarbeiterkonten und Hardware-Integration sowie Shopify Plus mit Verkaufsfunktionen für Unternehmen. Dies gibt Stromverkäufern die Möglichkeit, auch mit Shopify zusammenzuarbeiten.

Bigcommerce-Preispläne

  • Standardpreis – 29,95 USD monatlich
  • Plus-Preise – 79,95 USD monatlich – 71,95 USD bei jährlicher monatlicher Zahlung
  • Pro Pricing – 249,95 USD monatlich – 224,95 USD bei jährlicher monatlicher Zahlung

Bevor Sie eine finanzielle Verpflichtung eingehen, bietet Bigcommerce allen neuen Benutzern eine kostenlose, risikofreie 15-Tage-Testversion an.

So haben Sie Zeit, Dinge auszuprobieren, um festzustellen, ob sie für Sie funktionieren.

Nach Abschluss der Testversion haben Sie vier verschiedene Preisoptionen zur Auswahl.

Sie sind:

• •Standard bei 29,95 USD pro Monat. Diese Option ist ideal für Geschäftsinhaber mit einem Online-Umsatz von bis zu 50.000 USD pro Jahr.
• •Plus bei 79,95 $ pro Monat. Diese Option ist ideal für Geschäftsinhaber mit einem Online-Umsatz von bis zu 125.000 USD pro Jahr.
• •Pro für 199,95 USD pro Monat. Diese Option ist ideal für Geschäftsinhaber mit bis zu 3.000 Bestellungen pro Jahr.
• •Unternehmen, bei dem es sich um kundenspezifische, auf Bestellungen basierende Preise handelt, die auf Ihre Geschäftsanforderungen zugeschnitten sind. Diese Option ist ideal für Geschäfte, die einen Online-Umsatz von über 1 Mio. USD pro Jahr erzielen.

Kunden sparen 10%, wenn sie jährlich oder monatlich zahlen. Jede Preisstufe bietet eine eigene Liste von Funktionen.

Standard enthält beispielsweise Hunderte von integrierten Funktionen, Plus enthält alle Standardfunktionen, Pro enthält alle Plus-Funktionen und Enterprise enthält alle Pro-Funktionen.

Jedes bietet unterschiedliche Transaktionsgebühren, wobei Pro und Enterprise die niedrigsten anbieten.

Die Themen, die sie anbieten

Shopify-Themen

Shopify E-Commerce-Shop

Mit über 100 kostenlosen und kostenpflichtigen professionellen Themen ist leicht zu erkennen, warum so viele Unternehmen Shopify verwenden.

Zu den von der E-Commerce-Plattform vertretenen Branchen gehört Art & Fotografie, Kleidung & Modeschmuck & Zubehör, Elektronik, Lebensmittel & Trinken, nach Hause & Garten, Möbel, Gesundheit & Schönheit, Sport & Erholung, Spielzeug & Spiele und andere.

Einige der besten kostenlosen Themen sind:

• •Wagen. Wählen Sie zwischen Boxen, Snowboards oder Outdoor.
• •Grenzenlos. Ihre beiden Optionen sind Schwarz & Weiß oder lebendig.
• •Brooklyn. Perfekt für Ihr modernes Bekleidungsgeschäft.
• •Pop. Spielzeug und Knochen sind die beiden verfügbaren Optionen.
• •Solo. Ideal für kleine bis mittelgroße Geschäfte.
• •Liefern. Wählen Sie je nach Ihren persönlichen Vorlieben und dem gewählten Farbschema Dunkel, Blau oder Weichgrün.
• •Klassisch. Wählen Sie zwischen Scharf, Dunkel und Hell.
• •Minimal. Konzentrieren Sie sich auf minimalistische Musik, Mode und Vintage.
• •Viele andere. Es gibt Lookbook, Simple (Schönheit oder Licht), New Standard (Dunkel, Sepia oder Weiß) und Kickstand (Ebook oder Starter)..

Wenn Sie ein eigenes Thema haben, können Sie es gerne mit Shopify teilen.

Mit dem Unternehmen können Sie mit Ihren Designfähigkeiten Geld verdienen, indem Sie Ihr neues Thema Tausenden von Händlern auf der ganzen Welt anbieten.

Dies ist eine Möglichkeit, die Kosten Ihres neuen E-Commerce-Shops zu tragen.

Bigcommerce-Themen

Bigcommerce hat neue reaktionsschnelle E-Commerce-Themen in Arbeit.

Interessenten können sich für Benachrichtigungen anmelden, wenn dieser Service verfügbar ist.

Derzeit können sie einen Einblick in die Absichten der E-Commerce-Plattform erhalten, jedoch keine Einzelheiten anzeigen.

Aktuelle E-Commerce-Themen sind kostenlos oder kostenpflichtig, je nachdem, wie sie klassifiziert sind. Einige der besten kostenlosen Themen sind:

• •Klassisch Weiter.
• •Runway.
• •Draussen.
• •Musik.
• •München.
• •Home IQ.
• •Gesundheit & Schönheit.
• •Fettaffe.
• •Fun ‘N Games.
• •Klassisches Weiß.
• •Klassische Hüfte.
• •Braut zu sein.
• •Verblüfft.
• •Weingeschäft.
• •Hipster.
• •Verschönerung.

Einige der bestbezahlten Themen sind:

• •Zucker & Minze.
• •Hell & Fett gedruckt.
• •Dämmerung & Dämmerung.
• •Kekse & Sahne.
• •Ohio.
• •Hawaii.
• •Connecticut.
• •Alaska.
• •Indiana.
• •Kalifornien.
• •Minimalistischer Lebensstil.
• •Mercante.
• •Klarheit.
• •Cloud Store.
• •Und viele, viele mehr!

Laut Bigcommerce stehen benutzerdefinierte Funktionen zur Verfügung, mit denen Sie mithilfe Ihres eigenen Logos im Einklang mit dem Branding bleiben können, Soma Pille Schriftarten und Farben sowie die Integration Ihrer Social-Media-Konten, damit Sie Ihre Kunden mit aussagekräftigen Posts und Updates einbeziehen können.

Bigcommerce Vs Shopify Für den Kundensupport: Lassen Sie uns sehen, wie sie sich stapeln

Shopify Kundensupport

Dank des 24-Stunden-Kundendienstes können Sie sicher sein, dass Ihr Unternehmen bei Problemen nie lange ausfällt.

Das Support-Team von Shopify kann per E-Mail, Live-Chat und Telefon kontaktiert werden.

Sie erreichen jemanden zu jeder Tages- und Nachtzeit über ein Kommunikationsmittel, auf das Sie am einfachsten zugreifen können.

Wenn Sie eher ein DIY-Problemlöser sind, werden Sie erfreut sein zu wissen, dass das Shopify-Handbuch eine Seite mit häufig gestellten Fragen (FAQ), Benutzerhandbüchern und Tutorials enthält.

Sie können auch Fragen stellen und an Gesprächen in den Diskussionsforen teilnehmen.

Schließlich gibt es noch die E-Commerce-Universität, die vollgepackt ist mit E-Books, Videoserien, Webinaren und vielem mehr.

Wenn Sie lernen, was Sie über die E-Commerce-Website Ihrer Wahl wissen müssen, können Sie die besten Entscheidungen treffen, wenn es um Ihr Unternehmen geht.

Es gibt Ihnen einen Vorteil gegenüber Menschen, die nicht über das Wissen verfügen, das Sie haben.

Es gibt sogar einen Podcast namens Shopify Masters, in dem erfolgreiche E-Commerce-Unternehmer vorgestellt werden.

Gäste geben Einblicke in die Art und Weise, wie sie ihr Unternehmen hervorgehoben haben. Die 40- bis 60-Minuten-Segmente werden zweimal pro Woche über Soundcloud ausgeführt.

Es ist ein weiteres Tool, das zu einer vollgepackten Shopify-Toolbox hinzugefügt werden kann, und eine weitere Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Ein kleiner Test, den ich mit dem Shopify-Kundendienst durchgeführt habe:

Ich habe mich mit ein wenig Hilfe an sie gewandt, um meine Leser bei der Verlängerung ihrer kostenlosen Testversion zu unterstützen.

Jetzt konnten sie mir nicht helfen, die kostenlose Testversion meiner Leser persönlich zu verlängern, aber sie sagten, sie würden meinem Leser gerne helfen, sobald sie sich für die Verlängerung ihrer kostenlosen Testversion angemeldet haben.

Sie waren auch super hilfreich, ich hatte das Gefühl, als hätten sie alle meine Fragen beantwortet und mir eine Lösung gegeben.

Bigcommerce-Kundensupport

Das Support-Portal basiert auf einer Reihe verschiedener Themen, darunter Konfigurieren Ihres Shops, Ausführen Ihres Shops und Store-Design & Inhalt, Vermarktung Ihres Geschäfts und Abrechnung & Konto.

Artikel befassen sich mit Themen wie Versand, Zahlungen, Themen und Design sowie Zahlungsdetails.

Wie Shopify bietet Bigcommerce rund um die Uhr Support per Telefon, E-Mail oder Chat.

Das Unternehmen ist bestrebt, Probleme beim ersten Telefonanruf zu lösen, der Bände über seine Unterstützung spricht.

Durch die schnelle und problemlose Lösung eines Problems für den Kunden machen sich E-Commerce-Plattformen öffentlich einen Namen.

Ich habe den Kundendienst um Hilfe gebeten:

Ich griff nach einer kleinen Hilfe, um zu sehen, wie sie sich stapelten. Sie antworteten schnell, aber mein Problem ist immer noch nicht gelöst (Das Update, das sie behoben haben, dauerte ungefähr 1 Monat).

Wirklich, obwohl dieses Problem mehrere Hände berühren muss, also einen guten Job machen. Aber ich habe nicht das Follow-up bekommen, das mir versprochen wurde.

Probieren Sie Shopify Free aus oder Probieren Sie Bigcommerce Free aus

Marketing & SEO Tools Diese Bad Boys haben

Shopify Marketing & SEO Tools

Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind wichtig für ein erfolgreiches Unternehmen.

Aus diesem Grund verpflichtet sich Shopify, einige der besten Ressourcen für die Förderung Ihres Unternehmens anzubieten.

Einige der kostenlosen Tools, die Sie mit Shopify erhalten, sind:

• •Geschäftsname Generator. Sie brauchen einen guten Namen, um sich in einem Meer von Wettbewerbern abzuheben. Hier kommt dieses Tool ins Spiel. Mit Shopify können Sie Ihr Unternehmen benennen, damit Sie Branding und Marketing vorantreiben können.
• •Slogan Maker. Überlegen Sie sich mit dem Slogan Maker-Tool einen Jingle oder ein Motto, mit dem sich die Leute daran erinnern, wer Sie sind und worum es in Ihrem Unternehmen geht.
• •Großhandel Produkt Suche. Verbinden Sie sich mit Großhandelslieferanten, die Ihnen beim Wachstum Ihres Geschäfts helfen. Finden Sie mit dem Wholesale Product Search Tool in wenigen Minuten ein Produkt.
• •Pay Stub Generator. Erstellen Sie Cloud-basierte Pay-Stubs, wann immer Sie sie benötigen. Mit dem Pay Stub Generator-Tool können Sie Ihre Ausgaben innerhalb von Minuten erledigen.
• •QR-Code-Generator. Erstellen Sie für Mobiltelefone lesbare QR-Codes. Machen Sie Daten scannbar und einfach zu entschlüsseln.
• •Allgemeine Geschäftsbedingungen Generator. Entscheiden Sie, was zulässig und was nicht zulässig ist. Erstellen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Website.
• •Visitenkartenhersteller. Zahlen Sie nicht extra, damit jemand anderes Ihre Visitenkarte entwirft. Verwenden Sie das Tool von Shopify, um schnell und kostenlos ein Tool zu erstellen!
• •Geschenkgutscheinvorlage. Sprechen Sie mehr Kunden an, indem Sie Geschenkgutscheinoptionen anbieten. Helfen Sie anderen, das perfekte Geschenk auszuwählen, indem Sie die Geschenkgutscheinvorlage verwenden.
• •Rechnungsgenerator. Erstellen Sie Rechnungen, mit denen Sie schneller bezahlt werden können. Das Cloud-basierte Fakturierungs-Tool gehört zu den handlichsten auf dem Markt.
• •Bestellvorlage. Erstellen Sie Bestellungen mit dieser Vorlage. Bewältigen Sie diese harte Verwaltungsarbeit in wenigen Minuten.
• •Generator für Datenschutzrichtlinien. Markieren Sie die Datenschutzrichtlinie Ihres Unternehmens. Veröffentlichen Sie es auf Ihrer Website, damit andere sehen, wie sehr Sie die Vertraulichkeit schätzen.
• •Versandetikettenvorlage. Gehen Sie zu einem Ort, um Ihre Versandetiketten zu drucken. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bestellungen mit diesem wertvollen Tool pünktlich eingehen.
• •Generator für Rückerstattungsrichtlinien. Teilen Sie Ihren Kunden mit, was eine Rückerstattung darstellt. Formulieren Sie es klar mit dem Tool Refund Policy Generator.
• •Modellvorlagen. Sehen Sie, wie Ihr Bild auf verschiedenen Produkten aussehen würde. Entwerfen Sie T-Shirts, Handyhüllen und mehr mit dem Mockup Templates-Tool von Shopify.
• •Frachtbrief Vorlage. Erstellen Sie Ihre Frachtbriefformulare. Verbringen Sie Ihre wertvolle Zeit damit, neue Produktideen zu entwickeln, anstatt Zeit mit einfachen Aufgaben zu verbringen.
• •Barcode-Generator. Erstellen, verfolgen und organisieren Sie Produkte auf einfache Weise. Weisen Sie jedem mit dem Barcode-Generator-Tool einen eigenen, benutzerdefinierten Barcode für Inventarzwecke zu.
• •Image Resizer. Ändern Sie die Größe von Fotos, damit sie optimal aussehen. Halten Sie mit dem Image Resizer-Tool alles für Ihre Kunden einheitlich und attraktiv.
• •Geschäftskreditrechner. Verwenden Sie den Business Loan Calculator von Shopify, um zu bestimmen, wie viel Geld Sie ausleihen können. Investieren Sie in Ihr Unternehmen und wachsen Sie exponentiell mit ein wenig finanzieller Unterstützung von außen.
• •PayPal Gebührenrechner. Erfahren Sie, wie Sie bei versteckten PayPal-Gebühren Geld sparen können. Sie müssen nicht mehr bezahlen, als Sie mit dem PayPal-Gebührenrechner bezahlen müssen.
• •CPM-Rechner. Kampagnen optimieren. Machen Sie Anzeigen mit dem CPM-Rechner rentabel.
• •Gewinnmargenrechner. Entscheiden Sie, wie Sie Ihre Produkte bewerten möchten. Erfahren Sie, wie Sie die größten vorstellbaren Gewinne erzielen.

Wie Sie sehen können, bietet Shopify viele Funktionen, die den Service lohnenswert machen.

Anstatt bei anderen Anbietern nach zusätzlichen Tools zu suchen, finden Sie diese alle an einem Ort und vor allem zu einem Preis.

Auf diese Weise können Sie Ihre Ausgaben im Auge behalten und sich vollständig mit der Shopify-Plattform vertraut machen.

Bigcommerce Marketing & SEO Tools

Bigcommerce bietet Marketing- und SEO-Tools ähnlich wie Shopify. Es hilft Ihrem Geschäft, bei Google, Yahoo und Bing einen höheren Rang einzunehmen.

Bigcommerce verwendet automatisch optimierte Titel und Seiten-URLs, 301 Weiterleitungen und URL-Umschreibungen sowie anpassbare Kategorieseiten und kanonische Produktseiten sowie zusätzliche SEO-Funktionen.

Durch das Erstellen, Veröffentlichen und Verteilen von Inhalten über die integrierte Blogging-Plattform wird sichergestellt, dass das, was Sie teilen, den Kunden entspricht. Sie können den Klick auch durch Produktbewertungen verbessern.

Wenn ein Kunde Ihre Produkte mag, werden seine positiven Bewertungen in die Suchmaschinenergebnisse aufgenommen.

Mithilfe von Analysen auf Unternehmensebene können Sie die Leistung messen und feststellen, wie viele Bestellungen aufgegeben wurden, wie viele Personen Ihre Website besuchen, wie hoch die Conversion-Rate ist und vieles mehr.

Auf diese Weise können Sie ein besseres Einkaufserlebnis für die Besucher Ihrer Website schaffen.

E-Mail-Marketing über MailChimp und HubSpot hilft dabei, Kunden anhand ihrer Kaufhistorie anzusprechen, sie mit Anreizen wie Gutscheinen und Rabatten zu belohnen und ehemalige Kunden zurückzugewinnen, indem sie ihnen ein Sonderangebot anbieten.

Bigcommerce berichtet, dass “der durchschnittliche ROI einer E-Mail-Kampagne 4.000% beträgt!” Die E-Commerce-Plattform erleichtert die Vermarktung, indem sie die Tools bereitstellt, die ein Unternehmen am meisten benötigt, um erfolgreich zu sein.

Apps, die sie Ihnen anbieten müssen

Shopify Apps

Shopify Apps

Mit über 500 Apps im Shopify App Store müssen Sie Entscheidungen treffen.

Laut der E-Commerce-Plattform sind die folgenden zwanzig Apps die beliebtesten Downloads:

• •Schimpanse (kostenlos)
• •Drucker bestellen (kostenlos)
• •ShopPad (kostenlos)
• •Facebook Store (kostenlos)
• •Plugin SEO (kostenlos)
• •Retail Tower (kostenlos)
• •Yotpo (kostenlos)
• •Live Web Insights (kostenlos)
• •Shopify Widgets (kostenlos)
• •Summe (kostenlos)
• •AddThis Sharing Tool (kostenlos)
• •Variantenbilder (kostenlos)
• •Willst du Button (kostenlos)
• •AddShoppers Social Analytics (kostenlos)
• •Persönliche Bar (kostenlos)
• •Concierge (kostenlos)
• •AfterShip (kostenlos)
• •Vantage (kostenlos)
• •Shippo (kostenlos)

Es gibt viele kostenlose und kostenpflichtige Optionen zur Auswahl, aber wie Sie vielleicht bemerkt haben, betont Shopify die kostenlosen.

Dies ist ein Bonus, da es sich laut Unternehmen um die Apps handelt, die Kontoinhaber häufig verwenden.

Es liegt jedoch an Ihnen, dem Geschäftsinhaber, zu bestimmen, welche am vorteilhaftesten sind.

Bigcommerce Apps

Bigcommerce bietet über seinen App Store eine Vielzahl kostenloser und kostenpflichtiger Anwendungen.

Jedes ist deutlich mit dem Wort “Kostenlos” oder Informationen zu den Kosten der App gekennzeichnet.

Upsell und Reciptful sind beispielsweise kostenlose Apps, die nahtlos auf der Bigcommerce-Plattform funktionieren.

Pixelz bietet jedoch eine kostenlose Testversion an, berechnet jedoch nach Ablauf dieser Zeit eine Gebühr pro Bild für den Bildbearbeitungsservice.

Einige kostenlose Apps umfassen:

• •Ordoro: Bestellung und Versand
• •Zwangsversteigerung
• •QuickBooks Online
• •McAfee SICHER
• •Bessere Couponbox
• •Facebook-Shop
• •AfterShip
• •PriceWaiter

Einige kostenpflichtige Apps sind:

• •S Loyalität
• •Kooptieren
• •Google Shopping
• •BoostSuite
• •Justuno
• •Optimistisch
• •Sellbrite
• •Squixa

Bezahlte Apps variieren im Preis, der unter dem Namen der App aufgeführt ist.

Viele bieten eine kostenlose Testversion an, damit Sie sehen können, worum es bei ihnen geht und wie sie für Ihr Unternehmen funktionieren, ohne eine formelle Verpflichtung einzugehen.

Wenn Sie sie jedoch auf lange Sicht nutzen möchten, müssen Sie entweder eine monatliche oder eine jährliche Gebühr zahlen.

Die Endergebnisse von Bigcommerce VS Shopify

Jetzt, da Sie sehen können, wie Shopify und Bigcommerce in Bezug auf Funktionen, Preise und Kundenservice miteinander verglichen werden, können Sie leichter entscheiden, welche Plattform für Ihr Unternehmen die richtige ist.

Jeder hat seinen Kunden etwas Einzigartiges zu bieten. Von monatlichen Zahlungsoptionen bis hin zu Apps und Funktionen ist es ein guter Zeitpunkt, Ihr Unternehmen online zu stellen.

Letzte Gedanken zu Shopify

Shopify ist aufgrund seiner Benutzerfreundlichkeit, der umfangreichen Liste an Funktionen und der Unterstützung rund um die Uhr die beliebteste Option.

Der Preis ist auch für alle Unternehmensgrößen und Budgets geeignet, was für die Benutzer von großem Vorteil ist.

Shopify beeindruckt und zieht weiterhin neue Benutzer an, indem es dringend benötigte Dienste wie mobile POS-Zahlungsverarbeitung und Bildungsdienste hinzufügt, einschließlich seines neuen Podcasts, in dem echte Unternehmer von ihren E-Commerce-Websites leben.

Und Bigcommerce

Obwohl Bigcommerce in den letzten Jahren eine beträchtliche Aufmerksamkeit erhalten hat, ist es immer noch die weniger bekannte der beiden E-Commerce-Plattformen.

Auf seiner Website sind weder viele Informationen darüber verfügbar, wie das Unternehmen entstanden ist, noch werden seine Wachstumspläne offen dargelegt.

Die in diesem Artikel gefundenen und geteilten Informationen stammen aus Interviews mit dem CEO und den Gründern des Unternehmens, waren jedoch auf der Bigcommerce-Website nicht leicht zu finden.

Shopify ist sehr offen mit der Offenlegung von Informationen.

Diese stärkt das Kundenvertrauen in der E-Commerce-Plattform.

Aus diesem Grund sehen die Leute die Shopify-Aktie als eine großartige Investition. Je mehr Geschäfte auf der E-Commerce-Website geöffnet werden, desto höher wird der Wert des Unternehmens.

In einer Welt, in der es für viele Menschen kein Traum mehr ist, Eigentümer eines Unternehmens zu sein, sondern eine Realität ist, ist es sinnvoll, eine umfassende Plattform mit allen Tools, Funktionen und Supportleistungen bereitzustellen, die für einen optimalen Betrieb unter einem Unternehmen und zu monatlichen Kosten erforderlich sind.

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann andere Wettbewerber versuchen, das Geschäftsmodell von Shopify wiederherzustellen.

Bigcommerce bleibt vorerst eine Option, die jedoch nicht den Eindruck erweckt, den Shopify hat.

Der Gesamtsieger ist also Shopify

Probieren Sie Shopify Free aus oder Probieren Sie Bigcommerce Free aus

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map