7 Gründe, warum API-Überwachung mit Aufwärtstrends wichtig ist

Die von Ihnen angebotenen APIs und die APIs, auf die Sie sich täglich verlassen, wirken sich auf Ihr Unternehmen aus.


Performante APIs generieren zufriedene Kunden und halten Ihre Teams produktiv. Träge, fehlerhafte APIs beeinträchtigen die Reputation, verbrauchen Ihre Supportressourcen und senken die Produktivität im gesamten Unternehmen. API-Überwachung mit dem Webdienst von Uptrends und Mehrstufige API-Monitore kann Ihnen helfen, das Gesicht zu retten und Ihr Team auf dem Laufenden zu halten.

APIs gibt es überall, und mit dem Wachstum der Cloud und des Internets der Dinge werden APIs von Tag zu Tag wichtiger. Wenn eine der APIs, die Sie bereitstellen oder auf die Sie sich verlassen, ausfällt oder Leistungsprobleme aufweist, tun dies auch die Websites und Dienste, die von ihnen abhängen.

Warum ist die Überwachungs-API für Ihr Unternehmen von entscheidender Bedeutung??

Der Aufwand und das Geld für die Entwicklung, den Test und den Start Ihrer Website, Anwendung oder API können direkt aus dem Fenster verschwinden, wenn Sie die APIs nicht rund um die Uhr ansehen.

Unabhängig davon, ob Sie das für den internen Gebrauch oder für die Öffentlichkeit entwickelt haben, hängen viele – sogar Millionen – Geräte, Anwendungen und Personen von der Verfügbarkeit, Leistung und Funktion dieser API ab.

APIs schlagen also fehl Sie müssen Ihre Investition von Zeit und Geld schützen. Wir haben eine Liste der wichtigsten Gründe für die Überwachung Ihrer APIs zusammengestellt:

  1. Die API liegt in Ihrer Verantwortung: Wenn Sie eine API bereitstellen, verlassen sich Ihre Benutzer auf Sie, um sicherzustellen, dass die API hochverfügbar, schnell und robust ist.
  2. Sie können sich nicht auf die regelmäßige Überwachung der Website verlassen. Die Überprüfung auf Verfügbarkeit oder anfängliches Laden der Seite reicht bei kritischen APIs nicht aus.
  3. Jede API-Methode muss funktionieren: Es könnte in Betrieb sein, aber eine fehlerhafte Methode entlang der Kette kann dazu führen, dass die gesamte Transaktion zusammenbricht.
  4. Verlorener Markenruf: Wissen Ihre Benutzer, was eine API ist? Wahrscheinlich nicht. Sie wissen, dass Dinge nicht funktionieren oder nicht gut funktionieren. Wenn Ihre Website oder Ihr Dienst mit einer langsamen Benutzeroberfläche klobig ist oder nur vollständig in die Luft sprengt, verlassen 75% der Benutzer die Website und kehren nicht zurück.
  5. Verminderte Benutzerzufriedenheit: Eine schwache Leistung hat einen erheblichen Einfluss auf die Zufriedenheit Ihrer Benutzer mit Ihrem Produkt. Eine schlechte Leistung wirkt sich auf jeden Aspekt der Benutzererfahrung aus und verringert die Wahrnehmung der Benutzer für das Design, die Navigation und den Nutzen des Produkts.
  6. Verlust der laufenden Einnahmen: Wenn eine API nicht mehr funktioniert, funktionieren Anmeldungen wahrscheinlich nicht, Kasse und Einkaufswagen funktionieren nicht oder die Dinge können nur so klobig werden, dass das Vertrauen der Benutzer zerstört wird. Wenn die Dinge nicht funktionieren, springen die Benutzer ab und bringen Einnahmen zur Konkurrenz.
  7. Zukünftige Einnahmen leiden: Sie haben hart gearbeitet, um diese Kunden zu Ihrem Service zu bringen. Wenn Ihr Produkt nicht gut funktioniert, springen die Benutzer zurück. Benutzer hören hier jedoch nicht auf. Sie sprechen. Sie erzählen Menschen über ihre Erfahrungen persönlich und online durch Bewertungen und soziale Medien. Unzufriedene Benutzer kommen nicht zurück und nehmen künftig viel Umsatz mit potenziellen Neukunden mit.

Wie Sie sehen können, ist die Überwachung Ihrer APIs und der APIs von Drittanbietern von entscheidender Bedeutung. Hoffentlich beobachten die dritten Anbieter ihr System regelmäßig, aber vielleicht auch nicht. Sie können den ganzen Tag über zufällig testen oder nur hinter ihrer Firewall.

Diese zufälligen Tests können einige Probleme erfassen, und Tests hinter der Firewall werden keine Probleme erkennen, die bei Benutzern auf der anderen Seite auftreten. Um sicherzustellen, dass es funktioniert und funktioniert, müssen Sie ein robustes Überwachungssystem verwenden. Uptrends können Ihnen helfen, Ihre Investition zu schützen, indem sie den Prozess automatisieren und von den Standorten Ihrer Benutzer aus testen.

Welche API-Überwachungsoptionen stehen zur Verfügung??

Uptrends bietet zwei Arten der API-Überwachung. Um herauszufinden, welche der beiden Überwachungsoptionen zum Schutz Ihrer API geeignet sind, müssen Sie wissen, wie ein Client die API verwendet. Halten Sie die Dokumentation der API bereit, um sicherzustellen, dass Sie über alle Informationen verfügen, die Sie benötigen, um die richtigen Überwachungsentscheidungen zu treffen. Stellen Sie fest, ob für Ihre API mehrere Aufrufe erforderlich sind, um eine Transaktion abzuschließen, oder ob ein einzelner Aufruf den Trick ausführt.

Single-Call-APIs: Eine zuverlässige und dennoch kostengünstige Methode zum Überprüfen einzelner API-Aufrufe und zum Verfolgen der API-Verfügbarkeit ist die Verwendung eines HTTP (S) -Webdienstmonitors. Ein Webdienstmonitor überprüft die Verfügbarkeit und validiert eine einzelne API-Antwort, indem er Antwortcodes, Inhaltsprüfungen, Antwortzeit und Antwortgröße überprüft (eine gute Wahl, wenn Sie mit Ihrem API-Dienst eine SLA-Garantie gewähren). Sie können auch eine einfache Authentifizierung durchführen. Webdienstmonitore werden so oft wie einmal pro Minute ausgeführt.

Multi-Call- oder Multi-Step-APIs: Wenn Sie Weiterleitungen verarbeiten, Benutzer authentifizieren oder Informationen von einem API-Aufruf zu einem anderen beibehalten und wiederverwenden müssen, verwenden Sie die mehrstufige API-Überwachungslösung von Uptrends. Mit der mehrstufigen Lösung können Sie Werte zur späteren Verwendung aus der Antwort ziehen, Aussagen treffen, Vergleichsoperatoren verwenden, Zufallswerte generieren, vordefinierte Variablen verwenden, Authentifizierung verwenden und auf Clientzertifikate zugreifen. Überprüfen Sie den gesamten Prozess mit der mehrstufigen API-Überwachung, während Sie die Leistung bei jedem API-Aufruf verfolgen.

Auswählen, welche APIs überwacht werden müssen

Wenn Sie über alle APIs nachdenken, die für die Verarbeitung einer einzelnen Benutzertransaktion erforderlich sind, ist dies möglicherweise überwältigend. Welche APIs müssen überwacht werden und welche nicht? Verwirrung ist verständlich, aber nicht jede API und Funktion muss überwacht werden.

Um die Auswahl zu vereinfachen, haben wir eine Liste erstellt:

Überwachen Sie Ihre öffentlich zugänglichen APIs (intern und extern).

Wenn Sie APIs veröffentlichen, müssen Sie diese auf Verfügbarkeit, Leistung und Funktion testen. Es ist Ihre Aufgabe, schnell auf API-Probleme zu reagieren und eine hohe Verfügbarkeit aufrechtzuerhalten.

Überwachen Sie wichtige APIs von Drittanbietern

Wenn eine API für Ihre API, App, Ihren Service oder Ihre Website von entscheidender Bedeutung ist, sollten Sie diese API genau so überwachen, wie Sie es selbst tun würden. Verwenden Sie zumindest einen Uptime-Monitor, damit Sie wissen, wann diese API offline geschaltet wird.

Überwachen Sie nicht wichtige APIs von Drittanbietern

Einige APIs bieten eine verbesserte Benutzererfahrung, z. B. Ortungsdienste, Typ-Kits, Grafiken und Anzeigen. Möglicherweise möchten Sie auswählen, welche APIs in dieser Kategorie Sie überwachen möchten. Wenn der Anzeigenumsatz beispielsweise von einer API abhängt, möchten Sie möglicherweise einen Webdienstmonitor einrichten, um sicherzustellen, dass die API verfügbar bleibt.

Die Verwendung einer mehrstufigen API-Überwachungslösung von Uptrends erleichtert die Einrichtung auch bei komplexen API-Interaktionen

Manchmal können Sie anhand einer einzelnen Antwort nicht sicher sein, ob eine API funktioniert. Manchmal werden APIs kompliziert, und Sie müssen eine ganze Reihe von Aufrufen an eine oder mehrere APIs ausführen, um sicherzustellen, dass die gesamte Transaktion funktioniert. Deshalb haben sich Uptrends entwickelt Mehrstufige API-Überwachung.

Die mehrstufige API-Überwachung bietet Ihnen die Flexibilität, die Sie benötigen, um auch die komplexesten Interaktionen zu bewältigen. Uptrends verfügt über einen einzigartigen API-Step-Builder, der Ihre Interaktionen in einfach zu befolgende Schritte unterteilt. Uptrends bietet Ihnen die Flexibilität:

  • Erfassen und verarbeiten Sie Weiterleitungen.
  • Verwenden Sie die Standard-, NTLM-, Digest- und benutzerdefinierte (einschließlich OAuth) Authentifizierung.
  • Speichern, Zugreifen und Verwenden von Client-Zertifikaten.
  • Verwalten, verwenden und bewahren Sie Zertifikate und Anmeldeinformationen im Uptrends Vault sicher auf.
  • Verwenden Sie Variablen: vordefinieren, Werte zuweisen, Zufallswerte generieren.
  • Verwenden Sie Vergleiche und Behauptungen (überprüfen Sie Inhalt, Antwortcodes, Antwortzeiten)..
  • Überwachen Sie Ihre API von 200 weltweite Teststandorte, oder überwachen Sie interne APIs mit einem privaten Prüfpunkt hinter Ihrer Firewall.

Es muss nicht kompliziert sein, und Sie können gut schlafen, wenn Uptrends Probleme mit Ihrer API feststellt. Das erweiterte Warnsystem stellt sicher, dass Sie darüber informiert sind.

Imbissbuden

  • APIs versorgen das Web mit Strom.
  • API-Verfügbarkeit, Leistung und Funktion entsprechen Umsatz und Reputation.
  • APIs von Drittanbietern können Ihrer Marke genauso schaden wie Fehler in Ihrer API.
  • Es liegt in Ihrer API und in Ihrer Verantwortung, diese auf Verfügbarkeit, Leistung und Funktion zu überwachen.

Uptrends API Monitoring hilft Ihnen dabei, die Verfügbarkeit, Leistung, Verfügbarkeit usw. von Unternehmen und APIs von Drittanbietern zu verbessern. Sie sind immer noch nicht überzeugt? Probieren Sie Uptrends API Monitoring kostenlos aus für 30 Tage. Sie benötigen nicht einmal eine Kreditkarte.

STICHWORTE:

  • API

  • Überwachung

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map