6 Ungewöhnliche Optimierungstipps zur Beschleunigung und Sicherung Ihrer Website

Performance & Sicherheit ist zwei wesentliche Metriken für den Online-Geschäftserfolg.


Wenn dein Website wird nicht geladen in weniger als 3 Sekunden, Dann verlieren Sie möglicherweise potenzielle Einnahmen und verpassen ein höheres Suchmaschinenranking.

Wenn Sie nicht sicher genug sind, geben Sie dem ebenfalls eine Gelegenheit Hacker um Ihre Website für den Ruf zu entfernen & Geschäftsverlust.

Wenn wir über Leistungsoptimierung sprechen, hören wir immer, wie man die Komprimierung aktiviert, die Dateien minimiert, das Caching aktiviert, leichtgewichtige Codethemen / Vorlagen / Plugins / Erweiterungen usw. Verwendet.

Aus Sicherheitsgründen erfahren Sie, wie Sie Sicherheits-Plugins verwenden, keine alten Komponenten verwenden, eine Webanwendungs-Firewall implementieren usw..

Sie sind in Ordnung, und zusammen mit oben können Sie Folgendes berücksichtigen.

Diese gelten für alle Plattform-Websites wie WordPress, Joomla, Magento, Drupal, Node.js usw..

Mal sehen, was Sie bereits haben und was nicht.

Aktivieren Sie IPv6

IPv6 ist schneller als IPv4. LinkedIn fanden 40% Verbesserung in Europa und Facebook ca. 10-15% durch Zugriff über IPv6.

Sehen Sie sich das IPv6-Adoptionsdiagramm global nach an Google.

Ca.. fünfzehn% Die Anzahl der Nutzer, die eine Verbindung zu Google herstellen, erfolgt über IPv6, und es gibt nur solche 10% einer Website hat IPv6 aktiviert.

Cloudflare Gefundene Webseiten mit IPv6-aktivierter Ladezeit sind 27% weniger als IPv4.

Ist auf Ihrer Website IPv6 aktiviert??

Nicht sicher, Testen Sie es online.

Falls dies nicht der Fall ist, können Sie dies hier tun.

Die meisten CDN-Anbieter mögen Cloudflare, Incapsula, CacheFly, AKAMAI bietet IPv6 an. Überprüfen Sie daher das Bedienfeld, um sie zu aktivieren.

Wenn Sie Cloudflare verwenden, können Sie dies aktivieren, indem Sie auf die Registerkarte “Netzwerk” gehen.

Wenn Sie nicht CDN verwenden und auf VPS hosten wie Linode, DigitalOcean usw. verweist darauf, um IPv6 auf Nginx- und Apache-Webservern zuzulassen.

IPv6 schadet nichts und würde einem Spaß machen schneller Gewinn Verringerung der Ladezeit der Seite um ca. 10%.

Beschleunigen Sie das Laden von Inhalten mit HTTP / 2

HTTP / 2 ist das neueste HTTP-Protokoll, das in eingeführt wurde 2015.

http-Protokoll-Verlauf

Es hat viele bedeutende Leistung Vorteile.

  • Server Push
  • Kann Seitenelemente parallel über einen einzelnen TCP laden
  • Header-Komprimierung
  • Geringe Wartezeit

HTTP / 2 kann Ihnen dabei helfen, die Inhaltsbereitstellung zu optimieren, indem mehrere Elemente über einen einzelnen TCP- und Server-Push-Mechanismus geladen werden.

Durch einen Blick auf die Demo, HTTP / 2 gibt es siebenmal schneller als HTTP / 1.1. Das können Sie erwarten Seitenlast verringern Zeit um bis zu 30 bis 40%.

HTTP / 2 wird von around verwendet 11% aller Websites.

Alles der Reihe nach, Überprüft, ob auf Ihrer Site HTTP / 2 aktiviert ist bereits.

Wenn nicht, kann dies auf Ihrem Webserver oder Edge-Netzwerk aktiviert werden. Wenn Sie CDN wie Cloudflare, Incapsula verwenden, MaxCDN, KeyCDN usw. können Sie jedoch HTTP / 2 in der Systemsteuerung aktivieren.

Eine Sache, die hier zu beachten ist, HTTP / 2-Unterstützung über HTTP (Nicht-SSL Derzeit unterstützen jedoch alle Browser HTTP / 2 über HTTPS.

Mit anderen Worten, Sie müssen auf Ihre Website zugreifen können über HTTPS (mögen https://example.com), um das HTTP / 2-Protokoll zu nutzen.

HTTP / 2 wird auch auf einigen Shared Hosting wie unterstützt SiteGround. Wenn Sie jedoch selbst hosten, lesen Sie möglicherweise diese Anleitung zum Aktivieren in Apache, Nginx.

Schützen Sie Ihre Domain mit DNSSEC

Fügen Sie durch Aktivieren eine zusätzliche Sicherheitsstufe für Ihre Domain hinzu DNSSEC Protokoll (Domain Name System Security Extensions).

Ursprünglich war DNS als skalierbares verteiltes System konzipiert Sicherheit wurde nicht berücksichtigt. DNSSEC fügt kryptografische Signaturen hinzu DNS-Eintrag und es wird verwendet, um die Anforderung zu überprüfen, ob sie vom autorisierenden Nameserver oder von einer Fälschung stammt.

Sie müssen DNSSEC mit dem Domain-Registrar oder -Dienst aktivieren, der die DNS-Einträge verwaltet.

Wenn Sie CloudFlare verwenden, können Sie DNSSEC aktivieren, indem Sie zur Registerkarte „DNS“ wechseln.

Alternativ können Sie Premium-DNS von verwenden Namecheap Wer unterstützt DNSSEC? Sobald Sie Ihre DNS-Daten mit DNSSEC gesichert haben, können Sie eine Online-Test zur Überprüfung Ihrer Domain ist mit DNSSEC aktiviert.

Gehen Sie zu HTTPS (SSL-Zertifikat aktivieren)

HTTPS ist der große Vorstoß von Google und einer großen Organisation, das Internet sicherer und besser zu machen. In letzter Zeit hat Google erwähnt, dass HTTPS eines der Suchrankingsignale ist. Implementieren Sie also das SSL-Zertifikat auf Ihrer Website.

Wenn Sie Ihre Website über HTTPS zugänglich machen, wird sichergestellt, dass die Daten vom PC des Benutzers zum Webserver oder zum Netzwerkrand verschlüsselt werden.

Wenn Sie ein Blogger sind oder keine vertraulichen Transaktionen über Ihre Website durchführen, können Sie die Verwendung eines KOSTENLOSEN SSL-Zertifikats von Let’s Encrypt oder anderen in Betracht ziehen.

Wenn möglich, versuchen Sie es SSL-Handshake auslagern am Netzwerkrand durch Implementierung von CDN wie MaxCDN, CloudFlare, AKAMAI usw..

CloudFlare bietet Ihnen auch universelles SSL im Rahmen eines KOSTENLOSEN Plans. Vergessen Sie nach der Implementierung von SSL nicht, das SSL / TLS-Zertifikat auf Schwachstellen zu testen.

Wenn Sie es ernst meinen (Sie sollten es trotzdem sein), können Sie WAF verwenden, um sich vor OWASP Top 10-Schwachstellen und mehr zu schützen.

Aktivieren Sie HSTS

Um zusätzlich zu HTTPS eine zusätzliche Sicherheitsebene hinzuzufügen, können Sie die Verwendung in Betracht ziehen HTSTS (HTTP Strict Transport Security).

Mit der HSTS-Headerdeklaration kann der Browser anweisen, die gesamte Kommunikation nur über den sicheren Kanal (HTTPS) durchzuführen, und ein Herunterstufen des Protokolls verhindern & Cookie-Hijacking-Angriffe.

Sie können den HTTP-Header in den Antwortcode auf Ihrem Webserver einfügen. Wenn Sie jedoch CDN verwenden, können Sie ihn aktivieren HSTS am Netzwerkrand.

Reduzieren Sie die Seitengröße durch Optimieren von Bildern

Die durchschnittliche Seitengröße der Welt beträgt 2,4 MB 64% von ihnen sind Bilder.

Bilder sind überall und bieten großen Spielraum für eine Optimierung, um die Gesamtseitengröße zu speichern.

Eine kleinere Seitengröße hilft Ihnen in vielerlei Hinsicht.

  • Schnellladende Webseite
  • Weniger Bandbreitenkosten

Hier sind einige Tools aufgeführt, mit denen Sie die Größe reduzieren können, indem Sie die Bilddatei in WordPress, Joomla, optimieren & eigenständige.

Wenn Sie Cloudflare Pro verwenden, möchten Sie möglicherweise das neue Bildformat “WebP” nutzen.

Durch das Bereitstellen von Bildern in WebP Im Format können Sie die Größe der Bilddatei bei optimiertem PNG / JPEG um mehr als 10% reduzieren.

Ich hoffe, dass die obige Technik Ihnen hilft, Ihre Website für zu optimieren schnelles Laden und zusätzliche hinzufügen Sicherheitsschutz.

STICHWORTE:

  • Optimierung

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map