10 Beste Cloud-basierte Systemsteuerung zum Verwalten von Servern und Websites

Ja, auch Sie können einen Server verwalten. Es ist einfach!


Fragen Sie sich, wie das möglich ist? Lesen Sie weiter und Sie werden es herausfinden.

Sie haben sich also einen glänzend neuen Cloud-Server von Ihrem bevorzugten Cloud-Infrastrukturanbieter besorgt. Jetzt beginnt die harte Arbeit: Sie müssen Anwendungen und Dienste installieren, konfigurieren, sich um alle Sicherheitsaspekte kümmern, Sicherungen planen usw. Wie werden Sie all diese Dinge tun, wenn Sie keine Ahnung haben, wie Serververwaltung durchführen?

Die Antwort ist einfach:

Sie müssen nur ein Cloud-basiertes Control Panel auswählen, um Websites zu erstellen und zu verwalten und Server zu verwalten, mit denen Sie all das tun können, ohne auf den Punkt zu kommen. Glücklicherweise stehen Ihnen viele gute Optionen zur Auswahl. Mit diesen Control Panels und Tools können Sie eine Cloud-basierte Infrastruktur bei einem der beliebtesten Cloud-Anbieter verwalten, ohne den Komfort Ihres Kissens zu verlassen.

Was Sie von einem Bedienfeld erwarten können?

Da der Hauptzweck darin besteht, Ihnen Zeit und Mühe zu sparen, sollte ein gutes Management-Kontrollfeld komplexe Aufgaben vereinfachen, Routinevorgänge automatisieren und Ihre Aufmerksamkeit nur dann auf sich ziehen, wenn dies unbedingt erforderlich ist.

Bei komplexen Aufgaben, die vereinfacht werden müssen, stehen die Erstellung und Konfiguration von Servern im Mittelpunkt. Das Control Panel sollte sich zwischen Ihnen und dem Cloud-Infrastrukturanbieter befinden, um alle unklaren (aber kritischen) Aspekte vor Ihnen zu verbergen, die beim Erstellen und Konfigurieren eines Servers berücksichtigt werden müssen.

Dann kommt die Installation des Software-Stacks. Sie sind sich möglicherweise nicht sicher, was Sie auf Ihrem neuen Server installieren sollen, aber das Control Panel kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, was Sie mit Ihrer Website vorhaben.

Sobald Ihr Server betriebsbereit ist, können Sie Routineaufgaben wie Überwachung, Sicherung, Verwaltung von Berechtigungen usw. ausführen. Wenn Sie nicht vorhaben, diesen Job selbst zu erledigen oder einen Spezialisten damit zu beauftragen, benötigen Sie ein Tool, das alle diese Aufgaben automatisch ausführen kann.

Sie müssen auch informiert werden, wenn etwas passiert, das Ihre Intervention erfordert. Ein gutes Verwaltungstool sollte wichtige Warnungen über verschiedene Kanäle ausgeben, z. B. E-Mail, Telefonanrufe oder Instant Messaging. Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Kontrollfelder, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie mit der Idee, die Kontrolle über Ihre Server zu übergeben, einverstanden sind.

RunCloud

Wenn Sie nach Einfachheit suchen, müssen Sie normalerweise die Macht aufgeben. Dies ist bei nicht der Fall RunCloud, Hier finden Sie eine einfache, aber leistungsstarke grafische Oberfläche zum Erstellen und Verwalten von Websites, die mit DigitalOcean, AWS oder Google Cloud betrieben werden. Anstatt sich mehrere Anmeldungen für jede Entität zu merken, die Sie möglicherweise verwalten müssen, bietet RunCloud ein vollständiges Dashboard, mit dem Sie alle steuern können: Webanwendungen, Datenbanken, Dienste, Dateien, Jobs, Sicherungen usw..

Sie müssen sich nicht darum kümmern, die beste Konfiguration für Ihren Server zu ermitteln. RunCloud passt die beste Konfiguration für jeden Datenverkehr an und ermöglicht es Ihnen, sie mit nur wenigen Klicks auf Ihren Server anzuwenden. Das Dashboard erleichtert die Installation einer bestimmten Version von PHP, die Konfiguration von Nginx oder Apache2, die Installation von SSL / TLS von Let’s Encrypt oder einem anderen Anbieter oder sogar die Konfiguration Ihres SSL so, dass es den PCI-DSS- oder NIST-Standards oder den HIPAA-Bestimmungen entspricht.

Überwachungsaufgaben werden auch durch bereinigte, lesbare Protokolle und elegante Grafiken und Tabellen vereinfacht. Wenn Sie den Tag nicht damit verbringen können, auf elegante Bildschirme zu starren, übernimmt RunCloud die Überwachungsaktivitäten und benachrichtigt Sie per E-Mail, Slack oder Telegramm über wichtige Ereignisse.

ServerPilot

ServerPilotÜber das Control Panel können Sie Server von jedem Serveranbieter aus verbinden, um alle Konfigurations- und Verwaltungsaufgaben zu erledigen, die zum Hosten einer PHP-App wie WordPress oder anderer Content-Management-Systeme erforderlich sind. Mit ServerPilot können Sie einen neuen Server in weniger als zwei Minuten konfigurieren.

Sie müssen nicht auf Änderungen auf Ihrem Server warten, da alle Änderungen sofort übernommen werden. Die Server enthalten einen Software-Stack, der speziell auf die Geschwindigkeit Ihrer Websites zugeschnitten ist: Ubuntu, Apache, Nginx, MySQL, um nur einige zu nennen.

Die Lösung von ServerPilot wurde speziell für Entwickler, Agenturen und Hosting-Anbieter entwickelt und übernimmt alle Cloud-Server-Verwaltungsaufgaben, damit sich der Benutzer frei auf sein Geschäft konzentrieren kann. Für Hosting-Anbieter, die ihre eigenen Plattformen erstellen, bietet ServerPilot eine moderne REST-API, die die vollständige Kontrolle über Server, Apps, Systembenutzer und Datenbanken auf Ihren Servern über HTTPS-Anforderungen bietet.

Da ServerPilot genau weiß, was auf Ihrem Server ausgeführt wird und wie er konfiguriert ist, können Sie sich auf die integrierten Überwachungsfunktionen verlassen, um Zeit und Mühe zu sparen. Außerdem können Sie mithilfe von Echtzeit-Serverstatistiken jederzeit den Zustand Ihrer Assets im Auge behalten.

Wolkenwege

Orientiert an digitalen Agenturen und E-Commerce-Unternehmen, WolkenwegeDie verwaltete Hosting-Plattform bietet Sicherheit. Es verspricht eine Go-Live-Zeit von wenigen Minuten und stellt sicher, dass alle Komplexitäten beim Einrichten oder Migrieren einer Website berücksichtigt werden. Die verwalteten Hosting-Optionen umfassen WordPress, Magento, Laravel und benutzerdefinierte PHP-Apps.

Anstelle des üblichen cPanel für die Serververwaltung bietet Cloudways ein eigenes benutzerdefiniertes Control Panel, das eine benutzerfreundliche Benutzererfahrung bei gleichzeitiger Verwaltung aller verfügbaren Funktionen bietet. Falls Sie zusätzliche Hilfe benötigen, um ein bestimmtes Problem zu lösen, ist in allen Preisplänen auch ein Support rund um die Uhr und 365 Tage die Woche enthalten.

Cloudways unterstützt 5 Cloud-Anbieter: AWS, DigitalOcean, Google Cloud, Linode und Vultr mit einer unbegrenzten Auswahl an PHP-Anwendungen. Alle Pläne enthalten eine Reihe interessanter Extras, die Sie von komplizierten Wartungsaufgaben befreien, wie z. B. automatisch heilende Server, dedizierte Firewalls, Echtzeitüberwachung, automatisierte Sicherungen und regelmäßige Sicherheitspatches.

Moos

Moos ist nicht nur ein Admin-Tool oder ein Control Panel, sondern ein virtueller Teamkollege für Webentwickler. Ziel ist es, bei allem zu helfen, dem Softwareentwicklungsteam beizutreten und Server- und Website-Verwaltungsaufgaben auszuführen.

Moss kümmert sich um Ihre Webanwendungen und Server, sodass Sie Ihre Zeit nutzen können, um Anwendungen zu entwickeln und Geschäfte zu tätigen. Sie erhalten Moss ‘Hilfe, wenn Sie Ihre Server und Websites bereitstellen, verwalten oder überwachen müssen.

Wenn Moss mit einem neuen Ubuntu-Server verbunden ist, bittet er Sie um Erlaubnis, sich über SSH anzumelden und in Ihrem Namen einzurichten. Es kann Ihren VPS, Ihren Cloud-Server und sogar den Server unter Ihrer Tabelle verwalten, solange eine neue Ubuntu-Installation ausgeführt wird.

Damit Ihre Anwendungen so schnell wie möglich ausgeführt werden, konfiguriert Moss Ihre Websites so, dass Optimierungen wie z HTTP / 2 und OCSP Stapling unter anderem. Es kümmert sich auch um die Sicherheit, das Einrichten von Firewalls, das Installieren von Sicherheitsupdates, das Verwalten von Benutzerberechtigungen und das Steuern des SSH / SFTP-Zugriffs auf Ihre Server.

Vepp

Vepp bietet eine Reihe von Web-Panels, mit denen Sie die Leistung, Flexibilität und Sicherheit Ihrer von VPS gehosteten Website maximieren und gleichzeitig den Verwaltungsaufwand minimieren können. Unabhängig davon, ob Sie Websitebesitzer, Vermarkter oder E-Commerce-Administrator sind, können Sie mit Vepp Ihre WordPress-Websites auf einem Server verwalten, ohne stundenlang Domänen, Postfächer und SSL-Zertifikate konfigurieren zu müssen.

Die Panels von Vepp bieten eine vereinfachte Verwaltung mit schnellem Zugriff auf alle wichtigen Komponenten Ihrer Website. Sie verfügen auch über zuverlässige Sicherheitstools, darunter Antivirenprogramme, Backups und starke SSL-Zertifikate. Ein Verfügbarkeitsprüfer gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit, dass Ihre Websites ständig reibungslos funktionieren, während die Live-Verkehrsstatistiken Sie über den Verlauf Ihres Online-Geschäfts auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie Freiberufler sind oder eine Agentur besitzen, können Sie Ihren Gewinn steigern, indem Sie Ihren Kunden ein einfaches Kontrollfeld zur Verwaltung ihrer Websites anbieten. Sie können die Vepp-Plattform auch in Ihrer eigenen Infrastruktur bereitstellen und als SaaS-Lösung verkaufen.

Vesta

Vesta bietet ein einfaches und leichtes Bedienfeld, dem möglicherweise einige erweiterte Funktionen fehlen, z. B. Multi-Server-Setups, das sich jedoch auf die Leistung konzentriert. Das Nginx-basierte Webpanel-Frontend bietet einfachen Zugriff auf die Verwaltung von Benutzern, Websites, DNS, E-Mail-Konten / Servern, Datenbanken, Cron-Jobs, Backups, IP-Adressen und mehr. Das Bedienfeld zeigt außerdem umfassende Grafiken und Statistiken, mit denen Sie auf einen Blick sehen können, wie Ihre Website funktioniert.

Die Serverkonfiguration erfolgt einfach über eine Menüoption, die Statistiken zur Ressourcennutzung und Konfigurationsdetails wie Betriebssystemversion, Anzahl der CPUs, installierter Speicher usw. anzeigt. Weitere Funktionen, die Vesta bietet, sind eine Firewall, Protokollverwaltung / -anzeige, Updateverwaltung und Automatisierung. unter anderen.

Der Vesta-Kern ist Open Source und in Bash geschrieben, der nativen Programmiersprache, die von Linux-Serveradministratoren bevorzugt wird. Die in der Konsole verfügbare Befehlsliste enthält 381 Befehle und das Zählen. Dank Bash und GPL kann Vesta Probleme beheben und neue Funktionen sehr schnell implementieren.

Plesk auf Vultr

Plesk bietet ein leistungsstarkes Control Panel, das die Verwaltung Ihrer Apps und Websites vereinfacht. Es bietet ein benutzerfreundliches Dashboard mit allen Funktionen, die für die meisten Aufgaben der Website-Verwaltung erforderlich sind, einschließlich der komplexen.

Es hat auch einen eingebauten Code-Editor, mit dem Sie Dateien im laufenden Betrieb ändern können.

Auf der Vultr-Plattform können Sie aus drei verschiedenen Versionen von Plesk auswählen: Web Admin Edition SE, Web Pro Edition und Web Host Edition. Die Lizenzaktivierung ist vollständig automatisiert, um die Bereitstellung so einfach wie möglich zu gestalten. Vultr bietet auch viele Optionen für die zugrunde liegende Plattform Ihrer Plesk-Instanz. Es könnte sich um eine Cloud-Computing-Instanz mit Intel-CPUs und 100% SSD-Speicher handeln. dedizierte Bare-Metal-Server ohne Virtualisierungsschicht; Blockspeicher: SSD-gestützter, redundanter Speicher mit bis zu 10 TB Volumen; oder dedizierte Cloud-Recheninstanzen ohne “verrauschte” Nachbarn.

Vultr bietet neben Plesk ein benutzerfreundliches Control Panel, mit dem Sie problemlos neue Instanzen bereitstellen, Ihr Server-Betriebssystem aus vielen Linux-Distributionen auswählen, die Geolokalisierung Ihres Servers festlegen usw..

cPanel auf Kamatera

cPanel ist ein beliebtes Webhosting-Kontrollfeld mit GUI- und Automatisierungstools, die zur Vereinfachung der regelmäßigen Wartungsarbeiten an Websites erstellt wurden. Es bietet eine dreistufige Struktur, die Endbenutzer-Website-Eigentümern, Wiederverkäufern und Administratoren die Möglichkeit bietet, die verschiedenen Aspekte der Server- und Website-Verwaltung über eine Webschnittstelle zu steuern.

cPanel bietet außerdem API-basierten Zugriff und Befehlszeilenzugriff, damit Entwickler, Softwareanbieter von Drittanbietern und Webhosting-Anbieter unterschiedliche Nutzungsmodelle auf seine Funktionalität anwenden können. Mit Kamatera können Sie Ihre bevorzugte Version von cPanel auswählen, wenn Sie einen neuen Server erstellen. Sobald Sie es installiert haben, können Sie über die GUI alle Aspekte Ihres Servers verwalten, vom FTP-Zugriff über E-Mail-Konten bis hin zur Bereitstellung neuer Websites und der Konfiguration Ihres Servers.

Kamatera bietet viele Serverkonfigurationsoptionen, von 1 vCPU, 1 GB RAM und 20 GB SSD-Speicher bis zu 8 vCPUs, 16 GB RAM und 5 TB SSD-Speicher.

Ploi

Ein Server-Management-Tool, das Softwareentwicklern das Leben erleichtern soll. Ploi konzentriert sich auf die Vereinfachung der Bereitstellungsaufgaben und entlastet die Entwickler von der schwierigen Arbeit, damit sie das tun können, was sie am meisten lieben: Anwendungen entwickeln.

Mit Ploi können Sie schnell Server bereitstellen und Websites bei vielen IaaS-Anbietern bereitstellen, darunter AWS EC2, DigitalOcean, Linode, Scaleway, UpCloud, Vultr oder ein benutzerdefiniertes VPS. Um die Arbeit noch weiter zu beschleunigen, werden auf jedem neuen Server standardmäßig NGINX, PHP und Redis installiert, sodass Sie schnell loslegen können. Sie können andere Tools und Apps wie Laravel, WordPress, Git und Cloudflare frei installieren.

Ploi-Pläne beginnen mit 5 Servern, unbegrenzten Bereitstellungen und unbegrenzten Domänen. Mit einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie den Lastenausgleich anwenden, um Ihren Datenverkehr auf alle Ihre Server zu verteilen. Wenn Sie mehr Server oder Funktionen benötigen, können Sie auf einen erweiterten Plan mit Funktionen wie unbegrenzten Servern, Server- / Standortüberwachung und Teamverwaltung skalieren.

Schmiede auf Laravel

Schmiede Mit dieser Option können Sie unbegrenzt PHP-Anwendungen auf der Infrastruktur Ihrer Wahl bereitstellen und bereitstellen: AWS, DigitalOcean, Linode, Vultr oder andere. Sie können Ihre Server mit allen Extras erhalten, die standardmäßig vorinstalliert werden sollen: Nginx, PHP, MySQL, Postgres, Redis, um nur einige zu nennen. Zum Bereitstellen müssen Sie nur Push-to-Master auf Ihrem GitHub- oder Bitbucket-Repository ausführen und Forge von dort aus damit beauftragen.

Wenn Sie Ihre Server lieber programmgesteuert verwalten möchten, als ein Web-Frontend zu verwenden, können Sie die Forge-API verwenden, mit der Sie auf die meisten Funktionen zugreifen können. Für mehr Sicherheit installiert Forge Sicherheitsupdates automatisch und bietet sofort Firewall-Schutz. Außerdem erfordern die Server eine SSH-Schlüsselauthentifizierung, und jeder Standort wird separat ausgeführt, sodass keine Anwendungen auf andere Standorte zugreifen können.

Businessplan-Kunden erhalten einige erweiterte Funktionen, z. B. das Teilen der Verwaltungs-Dashboards zwischen Mitarbeitern und das Sichern Ihrer MySQL- oder Postgres-Datenbanken in AWS oder DigitalOcean Spaces.

Mehr für Ihr Geld

Selbst wenn Sie einen Experten in Ihrem Team haben, der genau weiß, wie Sie Ihre Server und Websites pflegen, kann ein gutes Control Panel ihm helfen, seine Zeit effizienter und produktiver zu nutzen. Berücksichtigen Sie bei der Betrachtung der Kosten eines solchen Tools alle Einsparungen, die Sie im Gegenzug erzielen, nicht nur in Bezug auf Zeit und Geld, sondern auch in Bezug auf weniger Kopfschmerzen und größere Websites.

Möchten Sie die Server dennoch selbst verwalten? Kein Problem, sehen Sie sich diese Serververwaltungssoftware an.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map