HTTP-Client zum Debuggen von Webanwendungen

Eine der wesentlichen Fähigkeiten eines Entwicklers besteht darin, die Anwendung, API oder Dienste zu debuggen und zu wissen, dass die richtigen Tools lebensrettend sind.


Was ist Debugging??

Wenn Sie sich Krimis ansehen, ist Ihnen die Idee hinter dem Debuggen nicht fremd. Das Debuggen ist ein Prozess, der viele Taktiken erfordert. Es ist das systematische Auffinden und Lösen von Problemen und Fehlern innerhalb eines Programms.

Außerdem werden durch das Debuggen alle Probleme behoben, die den ordnungsgemäßen Betrieb einer Software oder in diesem Fall der Webanwendung verhindern können. Beim Debuggen Ihrer API oder Webanwendung wird in erster Linie versucht, das Problem zu reproduzieren.

Folglich entsteht die Notwendigkeit, eine API-Anfrage zu senden. Hier liegt nun das Problem. Die meisten Browser verhindern, dass Sie den Ursprungsheader und sogar die Beschränkungen der URL-Größe ändern.

Mit anderen Worten, um das Problem zu reproduzieren, müssen Sie möglicherweise einige HTTP-Manipulationen durchführen. Dies erfordert einige leistungsstarke Debugging-Tools.

Alle Komponenten oder Taktiken des Debugging-Prozesses umfassen:

  • Interaktives Debuggen
  • Kontrollflussanalyse
  • Unit Testing
  • Integrationstests
  • Protokolldateianalyse
  • Überwachung
  • Speicherauszüge
  • Profilerstellung

Es ist interessant zu wissen, dass einige HTTP-Clients, d. H. Webbrowser, über integrierte Webentwickler-Tools verfügen. Diese Tools können zum Debuggen von APIs verwendet werden. In diesem Sinne ist es nicht erforderlich, Ihr Debugging-Tool zu schreiben.

Was ist ein HTTP-Client??

Wenn Sie ein System erstellen möchten, das das HTTP-Protokoll für die verteilte Kommunikation nutzt, oder ein System, das HTTP-fähig ist, z. B. eine Webanwendung. Dann möchten Sie vielleicht die HTTP-Client-Komponente betrachten.

Das HTTP oder HyperText Transfer Protocol ist der Grund, warum Sie bei jeder Eingabe einer URL im Web kommunizieren oder Daten übertragen können. Es ist ein Anwendungsprotokoll, das das Surfen im Internet ermöglicht.

Jetzt ist der HTTP-Client ein System, das Anforderungen im HTTP-Textformat an einen Server sendet und wiederum eine Antwort von demselben Server empfängt.

An dieser Stelle ist es wichtig, die Unterschiede zwischen einem HTTP-Client und dem HTTP-Server zu kennen.

Unterschiede zwischen HTTP-Client und -Server

Während der HTTP-Client häufig ein Webbrowser ist, fungieren HTTP-Server als Proxys für Anwendungsserver. Sie dienen unter anderem als HTML, CSS, JS, PHP, Python, C #, Java, Node.js..

In einfacheren Worten, Ihre Smartphones, Fernseher, PlayStation, wirklich jedes Gerät, das eine Verbindung zum Internet herstellen kann, verwenden wahrscheinlich einen HTTP-Client.

Ebenso ist der HTTP-Server der Netzwerkcomputer, mit dem der HTTP-Client eine Verbindung herstellt. Die Beziehung, die sie teilen, ist eher eine gesprächige. Wo der HTTP-Client eine Anfrage sendet und der HTTP-Server antwortet.

Beispiele für HTTP-Anfragen

AnfragenErgebnisse
ERHALTENFordert die gesamte Ressource an
KOPFFordert eine Ressource ohne den Körper an
POSTFügt einer vorhandenen Webressource Inhalt hinzu
STELLENÄndert eine vorhandene Webressource
LÖSCHENEntfernt eine angegebene Ressource
SPURZeigt die Änderungen an einer Webressource an
OPTIONENZeigt verfügbare HTTP-Methoden für die URL an
VERBINDENKonvertiert die Anforderungsverbindung in einen transparenten TCP / IP-Tunnel
PATCHÄndert teilweise eine Webressource

Das Debuggen von APIs war noch nie einfacher. Mit diesen Tools können Sie sich endlich entspannen, während Sie das tun, was Ihnen Spaß macht, Webentwicklung.

Zuerst, Lassen Sie uns den Befehlszeilen-HTTP-Client untersuchen.

HTTPie

Das ultimative Ziel von HTTPie ist es, die CLI-Interaktion mit der Benutzeroberfläche von Webdiensten benutzerfreundlich zu gestalten. Dieses Tool bietet einen HTTP-Befehl zum Senden von Anforderungen, die alle eine natürliche Syntax verwenden.

Das HTTPie kann auch zum Debuggen, Testen und Herstellen einer Verbindung mit HTTP-Servern verwendet werden.

Eigenschaften

  • Eingebautes JSON-Unterstützungssystem
  • Dokumentation und Plugins
  • Unterstützt Linux, MacOS und Windows
  • Unterstützt Python 2.7 und 3.x.
  • Authentifizieren Sie HTTPS und Proxys
  • Intuitive Syntax

Antragsteller

Antragsteller ist ein robuster Client, der die Funktionen von HTTPie, Postman und Paw kombiniert. Es funktioniert nur mit dem Sublime Text Editor.

Höhepunkte

  • Unterstützt JSON Schemer
  • Sammlungen und Verlauf anfordern
  • Farbige Ausgabe mit Syntaxhervorhebung
  • Modernes UX
  • Cookies, benutzerdefinierte Header, Anforderungshauptteile und Abfrageparameter können einfach festgelegt werden.
  • GraphQL-Unterstützung

RESTer

RESTer ist als Erweiterung für Google Chrome und Firefox verfügbar.

Eigenschaften

  • Autorisierungsheader mit Basic- oder Auth2-Authentifizierung
  • Anforderungsverlauf anzeigen
  • Führen Sie Anforderungen mit einer beliebigen Methode, URL, einem beliebigen Text und benutzerdefinierten Headern aus
  • Testen und Debuggen von APIs

Pfote

Pfote ist ein HTTP-Client, mit dem Sie alle Arten von HTTP-Anforderungen senden können. Mit Paw können Sie Ihre APIs testen und auch neue erkunden. Außerdem verfügt Paw über einen voll ausgestatteten visuellen Editor und ein HTTP-Tool-Set.

Darüber hinaus wurde Paw exklusiv für macOS entwickelt und verfügt über benutzerfreundliche Funktionen. Sie können Swagger, RAML usw. importieren und generieren und es unterstützt das JSON-Schema.

Briefträger

Briefträger ist zweifellos einer der beliebtesten HTTP-Clients, die zum Debuggen von Webanwendungen verwendet werden. Es ermöglicht eine schnellere und einfachere API-Entwicklung.

Eigenschaften

  • Packt eine leistungsstarke GUI mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche.
  • Verlauf der Anfragen.
  • Automatisiertes Testen mit Sammelläufer.
  • Detaillierte API-Dokumentation.
  • Unterstützt die Split-Stack-Entwicklung.
  • Flexible API-Überwachung.

Zusätzlich zu all diesen großartigen Funktionen unterstützt PostMan auch eine Vielzahl von Nutzdaten. Einschließlich JSON und HTML.

NetTool

NetTool ist ein kostenloses Debugging-Tool. Im Gegensatz zu PostMan besteht es aus zwei Komponenten. den TCP-Tunnel und den HTTP-Client. Außerdem kann NetTool auch zur Überwachung der Verfügbarkeit, Leistung und Genauigkeit einer Webanwendung verwendet werden.

Darüber hinaus kann NetTool verwendet werden, um Netzwerknachrichten auf Anwendungsebene zu bearbeiten.

cURL

Wenn Sie eher eine Befehlszeilenperson sind, ist cURL das richtige Werkzeug für Sie. cURL ist ein Befehlszeilentool, mit dem Daten mithilfe der URL-Syntax gesendet werden.

cURL ist nützlich, wenn SSH auf Remote-Servern ausgeführt wird. Es kann auch das Zertifikat dieser Remote-Server überprüfen und verifizieren.

Höhepunkte

  • Unterstützt eine Reihe gängiger Netzwerkprotokolle.
  • Führt eine Überprüfung des SSL-Zertifikats durch.
  • In Nix-Distributionen enthalten
  • Unterstützt das Erstellen von Skripten zum Testen und Bereitstellen.

Geiger

Geiger ist ein plattformübergreifender Debugging-Proxy für Webanwendungen. Es kann Websitzungen bearbeiten und bearbeiten. Außerdem kann Fiddler den HTTPS-Verkehr entschlüsseln und Webanwendungsanforderungen anzeigen.

Mit Fiddler können Sie Ihre HTTP-Anforderungen erstellen. Außerdem werden Cookies, Header und Cache-Anweisungen zwischen dem Client und dem Server übertragen.

Eigenschaften

  • Manipulation von Websitzungen
  • Leistungstest
  • Sicherheitstests
  • HTTP / HTTPS-Verkehrsaufzeichnung
  • Web-Debugging
  • Anpassungsoption

Charles Proxy

Charles Proxy ist auch eines der beliebtesten Debugging-Tools. Es ist ein HTTP-Proxy und leitet den Datenverkehr Ihres lokalen Computers durch ihn. Charles Proxy kann auf jedem Smart-Gerät und Ihrem PC verwendet werden, sofern Sie es konfigurieren.

Sie können Charles für SSL-Proxy, Bandbreitendrosselung, AJAX-Debugging, Haltepunkte und mehr verwenden.

Zweite, mit einem Webbrowser

Feuerfuchs

Es ist möglich, Ihre Webanwendung über Ihren Browser zu debuggen. Das Firefox-Webbrowser Ermöglicht das Hinzufügen von Funktionen mithilfe von Add-Ons und Erweiterungen.

Sie können also die Webentwickler-Symbolleiste und andere Debugging-Erweiterungen direkt in Ihrem Browser verwenden.

Internet Explorer

Obwohl Internet Explorer Dies ist möglicherweise nicht vorteilhaft für die Entwicklung schwerwiegenderer Web-APIs. Es kann ausgeführt werden, um nach Absturzberichten zu suchen.

Außerdem können Fehler und fehlerhafte Codes überprüft und erkannt werden.

Safari

Das Safari-Browser Das Webentwickler-Tool von Apple enthält einen Webinspektor. Dieses Tool erleichtert das Debuggen, Ändern, Überwachen und Optimieren einer Website-Anwendung.

Ebenso verfügt es über eine benutzerfreundliche Oberfläche, den Responsive Design Mode. Hier können Sie Ihre Webseiten, ihre Auflösungen und Ausrichtungen anzeigen.

Chrom

Chrome-Entwicklertools werden direkt im Browser erstellt. Die DevTools können bei der Diagnose von Problemen helfen. Außerdem können Sie Seiten im laufenden Betrieb bearbeiten.

Mit den Chrome-Entwicklertools können Sie Ihre API rechtzeitig und mit weniger Stress überprüfen.

Fazit

Das Entwickeln einer Webanwendung oder API kann entweder einfach sein oder nicht. Das Erfassen der Anforderungen eines HTTP-Clients und das Empfangen einer Antwort vom HTTP-Server ist kein Kinderspiel.

Mit diesen Tools können Sie jedoch den Überblick behalten. Überwachen Sie Ihre APIs, erkennen Sie Fehler und debuggen Sie Ihre Webanwendung, all dies und mehr, mit dem HTTP-Client.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map