10 besten Tools zum Formatieren und Optimieren von CSS-Dateien

Die Formatierung und Optimierung von CSS-Dateien bereitet Webentwicklern mit Hilfe dieser handverlesenen Tools keine Kopfschmerzen mehr!


Seit seiner Einführung werden häufig Cascading Style Sheets (CSS) verwendet, um die Darstellung von Webseiten zu skizzieren. Dazu gehören die Definition von Farben, Layouts, Animationen und Schriftarten. CSS ist unabhängig von HTML und ermöglicht es Ihnen, eine Webseitenpräsentation einfach an verschiedene Gerätetypen mit unterschiedlichen Bildschirmgrößen anzupassen, ohne den Inhalt der Seite etwas ändern zu müssen.

CSS wird aufgrund der Art und Weise, wie Eigenschaftswerte auf die Inhaltshierarchie angewendet werden, als kaskadierendes Stylesheet bezeichnet. Untergeordnete Elemente können Eigenschaftswerte von ihren übergeordneten Elementen entweder erben oder überschreiben. Diese Funktionen werden durch ein Modell bereitgestellt, das auf einem hierarchischen Wirkungsbereich basiert. Das Problem bei diesem Modell ist, dass es die Leistung einer Website ernsthaft beeinträchtigen kann, wenn es nicht richtig verwendet wird.

Und niemand mag eine träge Website. Aus diesem Grund wurden sie für die CSS-Optimierung benötigt, zusammen mit einer neuen Generation von Tools, die explizit entwickelt wurden, um CSS-Dateien so sauber und schnell wie möglich zu gestalten.

Die CSS-Optimierung kann auf viele Arten erfolgen: CSS-Dateien können verkleinert, bereinigt, getestet oder auf Richtigkeit überprüft, aufgeräumt, formatiert werden, um den Code zu verstehen, und im Allgemeinen besser optimiert, um eine bessere Benutzererfahrung zu ermöglichen. Wir haben für jede dieser Aufgaben eine Auswahl der besten Tools ausgewählt.

# CSS-Optimierungstools

CSS Minify

CSS Minify ist ein einfaches Tool zum Minimieren von CSS: Der Prozess, bei dem das verschönerte, lesbare, wohlgeformte CSS übernommen und alle Abstände, Einrückungen, Zeilenumbrüche und Kommentare entfernt werden. Das resultierende minimierte CSS kann ohne diese Elemente erfolgreich verwendet werden. Durch das Minimieren wird das Lesen des CSS schwieriger, was Codediebe davon abhält, Ihre hart arbeitenden Stylesheets zu stehlen.

Wenn Sie Ihren Code minimieren, ist es ratsam, eine verschönerte (nicht minimierte) Version davon beizubehalten, da Sie ihn in Zukunft lesen müssen müssen, falls Sie Änderungen daran vornehmen müssen.

Decklack

Decklack ist kein Tool zur Optimierung Ihres CSS. Stattdessen handelt es sich um eine Open-Source-CSS-Bibliothek, die auf Geschwindigkeit ausgelegt ist. Es ist ein Nachkomme der für Brackets, Edge Reflow, entwickelten Adobe-Designsprache.

Topcoat enthält PSD und viele andere Designartefakte sowie eine Sammlung einfacher und sauberer SVG-Symbole und Styleguides. Es bietet auch Benchmarking-Tools und die schicke Adobe Source Sans Pro-Schriftfamilie.

Code-Verschönerer

Code-Verschönerer basiert auf CSS Tidy, dem beliebten Open-Source-CSS-Parser und -Optimierer. Sie können den CSS-Code einfügen, um ihn in einem Textbereich zu verarbeiten, oder ihn von einer URL abrufen. Nach der Ausführung wird der optimierte Code zusammen mit einer Liste der vorgenommenen Änderungen angezeigt. Sie können den geänderten Code in die Zwischenablage kopieren oder zur späteren Verwendung in einer Datei speichern.

Das Tool bietet eine umfangreiche und umfassende Liste von Optionen, mit denen Sie die Ergebnisse an Ihre Vorlieben anpassen können. Beispielsweise stehen fünf Komprimierungsoptionen zur Verfügung, die von niedriger Komprimierung bis zur höchsten Komprimierung reichen. Mit anderen Optionen können Sie die Sortierung, andere Formen der Komprimierung und das Entfernen unnötiger Elemente zwischen anderen festlegen.

CSS Nano

Ein weiteres CSS-Minifier-Tool ist CSS Nano. Dieses basiert auf einem Tool namens PostCSS, das zum Transformieren von Stilen mit JavaScript erstellt wurde. Dank der Plugin-Architektur dieses Tools konnten die Entwickler von CSS Nano es aus kleinen Modulen mit eingeschränkten Funktionen erstellen.

Standardmäßig nimmt CSS Nano die von Ihnen angegebene CSS-Datei zur Verarbeitung und führt nur sichere Optimierungen durch. Das Tool bietet aber auch Optionen, um die Komprimierung an ihre Grenzen zu bringen. Die Funktionsweise des CSS bleibt unverändert, das unnötige Leerzeichen wird jedoch entfernt. Außerdem werden seine Bezeichner komprimiert und seine unnötigen Definitionen werden vollständig gelöscht.

# CSS-Reinigungswerkzeuge

Schmutziges Markup

Schmutziges Markup macht genau das Gegenteil der Minifizierer: Es nimmt den Code, den Sie eingeben, und bereinigt ihn, sodass es leicht zu lesen ist – solange es sich um gültigen CSS-Code handelt. Der resultierende Code ist perfekt verschönert.

Die Entwickler von Dirty Markup sagen, dass fast eine Milliarde Codezeilen (nicht nur CSS, sondern auch HTML und JavaScript) mit ihrem Tool verschönert wurden.

Dust-Me-Selektoren

Dust-Me-Selektoren wurde erstellt, um eine Website zu scannen und nicht verwendete CSS-Selektoren zu finden, um sie zu entfernen und die Größe Ihres Codes zu verringern. Es funktioniert als Add-On für Firefox und Opera.

Dust-Me-Selektoren können auf einer einzelnen Seite arbeiten oder eine gesamte Sitemap crawlen. Dabei werden die Details aller gefundenen Stylesheets und Selektoren angezeigt und in verwendeten und nicht verwendeten organisiert. Die Firefox-Version kann Seiten beim Surfen automatisch scannen. Sie sollten nur berücksichtigen, dass Mutationsereignisse dabei zusätzliche Scans auslösen können, wenn sich die Seite ändert.

CSS Lint

CSS Lint bietet eine minimalistische Oberfläche: Nur ein großes Textfeld, in das Sie Ihren CSS-Code einfügen, damit er „fusselig“ wird. Es sagt nicht aus, was der Flusenprozess mit Ihrem Code macht, aber eine Warnmeldung oben auf der Seite sagt Ihnen, dass die Ergebnisse Ihre Gefühle verletzen – und Ihnen auch helfen, besser zu codieren.

CSS Lint überprüft die Syntax Ihres Codes anhand einer Reihe vordefinierter Regeln. Auf diese Weise werden potenzielle Ineffizienzen und Fehler erkannt. Mit ein wenig Anpassung bietet Ihnen CSS Lint die Möglichkeit, die Regeln auszuwählen, die Sie erzwingen möchten.

# CSS-Test- / Validierungstools

CSS-Stresstest

CSS-Stresstest funktioniert als Lesezeichen (ein kleines Stück JavaScript-Code), das Stresstests auf das CSS einer bestimmten Webseite anwendet. Das Tool indiziert alle Elemente im CSS-Code und ihre Klassen. Anschließend beginnt der Stresstest, indem die Klassen einzeln entfernt werden und festgelegt wird, wie lange das Scrollen der Seite dauert.

Wenn sich die Zeit, die die Seite zum Scrollen benötigt, beim Entfernen eines Selektors erheblich verringert, stellt dieser Selektor einen problematischen Bereich dar, der entfernt oder korrigiert werden sollte. Dieses Tool funktioniert insbesondere mit ausgefallenem CSS3-Code, der abgerundete Ecken, Deckkraft, Textschatten und Feldschatten ermöglicht. Alle diese Effekte können in CSS3 ausgeführt werden, ohne dass Bildschnitte, spezielle Skripte oder zusätzliche Elemente hinzugefügt werden müssen.

CSS3 kann jedoch Probleme verursachen: Eine einzelne Eigenschaft kann zu sichtbaren Neuzeichnungen und Problemen beim Scrollen von Seiten führen. Hier kann der CSS-Stresstest nützlich sein.

CSS-Validierungsdienst

CSS-Validierungsdienst Überprüft kaskadierende Stylesheets und (X) HTML mit Stylesheets. Das Tool sucht nach Eigenschaften, die in allen CSS-Versionen definiert sind. Um eine Seite oder eine CSS-Datei zu validieren, müssen Sie nur ihren URI (Uniform Resource Identifier) ​​eingeben und einige grundlegende Optionen festlegen, z. B. das Profil (Art des zu überprüfenden CSS), das Zielgerät, die anzuzeigenden Warnungen und die Vorgehensweise bei Herstellererweiterungen Probleme im Zusammenhang mit (Fehler oder Warnungen anzeigen).

Sobald Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche “Überprüfen” und warten auf die Ergebnisse. Der Abschlussbericht enthält eine umfassende Liste von Fehlern und Warnungen, in denen Sie ungültige Eigenschaften, Syntaxfehler und unbekannte Herstellererweiterungen sowie viele andere Probleme finden, die Sie in Ihrem CSS beheben sollten, um sie zu optimieren. Der Bericht zeigt Ihnen auch den gesamten gültigen CSS-Code auf Ihrer Seite.

BackstopJS 3

BackstopJS 3 automatisiert visuelle Regressionstests von reaktionsschnellen Webbenutzeroberflächen. Es macht seinen Job, indem es eine Reihe von DOM-Screenshots vergleicht. Es bietet eine aufregende Liste von Funktionen: Es gibt Berichte im Browser, Layouteinstellungen für Druck und Bildschirm sowie einige andere spezifische Funktionen wie die Anzeigefilterung und den Referenz- / Test- / visuellen Diff-Inspektor.

Mit Puppeteer- und ChromyJS-Skripten kann BackstopJS 3 Benutzerinteraktionen simulieren und Tests mit Chrome Headless rendern. Um plattformübergreifende Rendering-Probleme zu vermeiden, wurde auch das Docker-Rendering integriert. Das Tool kann global oder lokal als eigenständiges Paket ausgeführt werden und funktioniert gut mit CI und Quellcodeverwaltung. BackstopJS 3 ist sehr einfach zu bedienen: Mit nur drei Befehlen können Sie einen langen Weg zurücklegen.

Fazit

Ich hoffe, die oben genannten CSS-Tools helfen Ihnen dabei, die CSS-Dateien Ihrer Webanwendung für eine bessere Leistung zu optimieren. Wenn Sie fortgeschrittenes CSS lernen möchten, lesen Sie dies genialer kurs.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map