Generieren Sie mit diesen Tools Datenschutzrichtlinien, Nutzungsbedingungen und Cookie-Einwilligung für Ihre Website

Es ist immer besser, die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten und die Wahrscheinlichkeit von Problemen später auszuschließen.


Ich bin mir sicher, dass Sie beim Lesen dieses Artikels bereits von dem GDPR-Gesetz gehört haben, das bereits 2018 in Kraft getreten ist. Es hat die meisten Blogger und Website-Besitzer in Panik versetzt, weil sie keine Ahnung hatten, wie GDPR-konform sein.

Obwohl es einige Dinge gibt, denen Sie folgen müssen, um zu sein GDPR-konform, Zwei von ihnen fügen Ihrer Website eine ordnungsgemäße Datenschutzrichtlinie und eine Cookie-Zustimmung hinzu.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese selbst zu schreiben und hinzuzufügen, wird dieser Artikel Ihre Sorgen etwas beleuchten. Sie werden einige fantastische Tools entdecken, mit denen Sie diese legalen Seiten sofort erstellen können.

Sie können diesen Beitrag auch lesen, um einen Haftungsausschluss, eine EULA, eine Rückgabe- und eine Rückerstattungsrichtlinie zu erstellen.

Aber zuerst möchte ich Ihnen sagen, warum Sie sich an die Gesetze halten müssen.

Erhöhtes Kundenvertrauen

Durch die Einhaltung der DSGVO gewinnen Ihre Kunden automatisch ein Gefühl des Vertrauens, da Ihr Unternehmen ein guter Verwalter von Daten ist. Die DSGVO konzentriert sich hauptsächlich auf den Schutz der Kunden. Wenn Sie diese befolgen, bedeutet dies, dass Sie sich um Ihre Kunden kümmern.

Reduziert die Datenwartungskosten

Da die DSGVO nur eine Reihe von Datensammlungen gemäß ihren Regeln zulässt, würde die Einhaltung dieser Regeln bedeuten, alle anderen Formen von Sammlungen loszuwerden und unnötige Datenwartungskosten zu senken.

Beseitigt das Risiko einer Geldstrafe

Wussten Sie, dass Sie schwere Strafen erhalten könnten, wenn Sie die DSGVO nicht befolgen? Einer von ihnen wird mit einer Geldstrafe belegt, und der Betrag ist wahrscheinlich höher als Sie denken. In der Tat erst vor kurzem, Ein Unternehmen wurde mit einer Geldstrafe von 14,5 Millionen Euro belegt für nicht ordnungsgemäße Datenaufbewahrung.

Dies ist nur ein Beispiel. Es gab viele solcher Fälle, und ich bin sicher, dass Sie nicht der nächste sein möchten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Einhaltung der DSGVO das Risiko einer Geldstrafe eliminiert.

Lassen Sie uns die folgenden Tools und Dienste untersuchen.

Befristet

Vertrauen von über 3.500 Unternehmen, Befristet ist eine der Lösungen, wenn es darum geht, legale Seiten zu erstellen. Sie können fast jede Art von Rechtsdokument und Seiten erstellen, einschließlich:

  • Datenschutz-Bestimmungen
  • Nutzungsbedingungen
  • Cookie-Zustimmungsmanager
  • Haftungsausschluss
  • Rücknahmegarantie

Mit dem kostenlosen Plan können Sie nur die Datenschutzrichtlinie und die Cookie-Zustimmung erstellen, während der kostenpflichtige Plan mit einem Preis von 10 USD / Monat alle Funktionen freischaltet.

GetTerms

So einfach wie der Name, GetTerms Mit dieser Option können Sie eine professionelle Datenschutzrichtlinie für Ihr Unternehmen erstellen. Wenn Sie nur nach einfachen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien suchen, erledigt die kostenlose Option die Arbeit.

Wenn Ihre Anforderungen jedoch etwas komplex sind und Sie etwas Benutzerdefiniertes benötigen, können Sie eine der beiden kostenpflichtigen Optionen auswählen.

iubenda

iubenda bietet Lösungen auf Anwaltsebene für Ihr Unternehmen, die niemals schief gehen können. Jedes Dokument wird professionell verfasst, damit Sie den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Hier sind einige der Seiten, die Sie mit dieser Website erstellen können:

  • Datenschutz- und Cookie-Richtlinien
  • Cookie-Lösung
  • Geschäftsbedingungen
  • Aufzeichnungen über die Zustimmung der DSGVO
  • Internes Datenschutzmanagement

Sie bieten einen kostenlosen Plan sowie bezahlte Pläne ab nur 27 US-Dollar pro Jahr.

Datenschutzrichtlinien

Mit können Sie maßgeschneiderte Rechtsseiten erstellen Datenschutzrichtlinien in buchstäblich Sekunden. Sie können Ihre Seiten so auswählen, dass sie auf GDPR-Konformität ausgerichtet sind oder allen Datenschutzgesetzen auf der ganzen Welt entsprechen. Neben den Datenschutzrichtlinien kann diese Website auch die folgenden Seiten generieren:

  • Cookie-Richtlinie
  • Geschäftsbedingungen
  • Rückgabe und Rückerstattung
  • Haftungsausschluss
  • Cookie-Zustimmung
  • EULA

Sie bieten sowohl einen kostenlosen als auch einen kostenpflichtigen Tarif an, der einen Besuch wert ist.

AGB-Vorlage

Wenn Sie nicht bereit sind, in eine Seite mit allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien zu investieren, dann Diese Internetseite könnte derjenige sein, den Sie suchen. Sie geben lediglich Ihre Daten und Präferenzen ein und erhalten eine professionell verfasste juristische Kopie davon.

Da ihr Service zu 100% kostenlos ist, bitten sie nur um eine kleine Spende, um den Service am Laufen zu halten.

Generator für Datenschutzrichtlinien

Sehr ähnlich der obigen Website, Generator für Datenschutzrichtlinien Auch ist eine kostenlose Option, die Sie in Betracht ziehen können. Sie füllen zunächst einfache Felder wie die URL und den Namen Ihrer Website aus und erstellen innerhalb von Sekunden eine vollständige Datenschutzrichtlinie.

Termsfeed

Mit Termsfeed, Sie können rechtliche Vereinbarungen für eine Reihe von Zwecken erstellen, darunter Web-, mobile Apps, SaaS- und Facebook-Apps. Sie können alle diese Rechtsseiten kostenlos erstellen und nur bezahlen, wenn zusätzliche Klauseln beigefügt werden müssen (was für Ihren Geschäftstyp dringend empfohlen wird)..

Sie können generieren:

  • Datenschutz-Bestimmungen
  • Geschäftsbedingungen
  • Rückgabe- und Rückerstattungsbedingungen
  • Haftungsausschluss
  • Cookie-Richtlinie

Es dauert nur ein paar Minuten.

Seher

Seher Hosten Sie eine Reihe von Tools für Datenschutz und Cybersicherheit, um Ihr Unternehmen mit den GDPR- und ePrivacy-Bestimmungen in Einklang zu bringen. Sie können entweder verschiedene wichtige Rechtsseiten erstellen oder die Prüfung Ihrer Website buchen, um den ordnungsgemäßen Datenschutz und die Einhaltung von Cookies zu gewährleisten.

Sie haben einen kostenlosen Plan, mit dem Sie ein GDPR-Audit, eine Cookie-Zustimmung und Datenkontrolle erhalten. Bezahlte Pläne beginnen bei nur 9,99 £ / Monat, aber Sie können vorher eine 14-tägige kostenlose Testversion nutzen.

CookieBot

Ein praktisches Tool, mit dem Sie überprüfen können, ob Ihre gesamte Website den Gesetzen entspricht. Sie geben lediglich die URL Ihrer Website ein und lassen das Tool seine Arbeit erledigen. Außerdem, CookieBot Bietet außerdem die Zustimmung zu Cookies, die Überwachung von Cookies und die Verfolgung von Cookies.

Sie können den kostenlosen Plan nutzen, solange Ihnen nicht die Grenzen ausgehen. Danach beginnen Premium-Pläne bei nur 9 €.

Kostenlose Datenschutzerklärung

Ein weiterer kostenloser und brillanter Generator für legale Seiten, der GDPR, CalOPPA, Google Analytics, Google AdSense und anderen Gesetzen entspricht. Kostenlose Datenschutzerklärung Außerdem können Sie eine Seite mit allgemeinen Geschäftsbedingungen erstellen, die für Ihr Unternehmen geeignet ist. Sie können diese Seiten sowohl für Websites als auch für mobile Apps erstellen.

Truendo

Truendo erledigt eine Handvoll Aufgaben wie:

  • Generieren einer Datenschutzrichtlinie
  • Erstellen einer Cookie-Zustimmung
  • Automatische Scans, die Ihre Datenschutzrichtlinie aktualisieren

Sobald Sie Ihre Website gescannt haben, werden Sie aufgefordert, einige Fragen zu Ihrem Unternehmen zu beantworten, und Sie sind auf dem Weg, GDPR-konform zu sein.

Datenschutzerklärung Online

Mit Datenschutzerklärung Online, Sie können kostenlos legale Seiten erstellen. Eine gute Sache an dieser Website ist, dass sie auch einen sehr informativen Blog unterhält, damit Sie besser über die GDPR-Richtlinien informiert werden.

Auf dieser Website können Sie Folgendes generieren:

  • Datenschutz-Bestimmungen
  • Haftungsausschluss
  • Geschäftsbedingungen

Es ist kostenlos und ohne Bedingungen.

Generator für Cookie-Richtlinien

Generator für Cookie-Richtlinien ist ausschließlich dazu bestimmt, Ihnen eine genaue Cookie-Richtlinie zu geben, die die Regeln einhält. Wie üblich beantworten Sie zunächst eine Handvoll Fragen zu Ihrer Website und Ihrem Unternehmen und verwenden dann die Cookie-Richtlinie, wo immer Sie möchten. So einfach ist das!

Fazit

Ich hoffe, dass die oben genannten Tools und Ressourcen Ihnen helfen, in Ihrem Unternehmen gesetzeskonform zu werden und rechtliche Probleme in Zukunft zu vermeiden.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map