Beste Kommunikationsmittel für Remote-Teams

Wer hätte gedacht, dass “Fernarbeit” so groß werden würde, wie es heutzutage ist??


Die Arbeit von zu Hause aus war ausschließlich Mitarbeitern vorbehalten, die in Elternzeit gehen mussten oder anderweitig nicht persönlich an der Arbeit teilnehmen konnten. Heutzutage ist Remote-Friendly einer der am häufigsten verwendeten Begriffe bei der Suche nach neuen Stellenangeboten in Branchen wie Technologie, Marketing, Ingenieurwesen und mehr.

Ebenso werden viele neue Unternehmen, die entstehen, ausschließlich auf der Grundlage einer Nur-Fern-Arbeitsumgebung gegründet. Und dies ist aufgrund des weltweit verfügbaren Talentpools groß. Es ist nicht so einfach, Dinge wie Visa oder Arbeitserlaubnisse für Leute zu klären, die Sie wirklich gerne in Ihrem Team hätten. Remote-Arbeiten ist also ein guter Kompromiss in Situationen, in denen Sie nach den besten Talenten für Ihr Team suchen.

Wenn wir uns die Statistiken der Fernarbeit ansehen, zwischen den Jahren 2005 und 2017 – dort war eine monumentale Zunahme von 160% Fernarbeitern und / oder Stellenangeboten auf dem Markt.

Wachstum der Fernarbeit in den letzten Jahren

Wenn Sie in den beliebten Hacker News häufig nach technischen Jobs suchen “Wer stellt ein??„Monatlicher Thread, immer mehr Unternehmen geben ihre Stellenangebote als remote-freundlich an. Von nur einem Dutzend Angeboten vor einigen Jahren bis zu mehr als 100 Unternehmen, die nach Talenten suchen, die bequem von zu Hause oder vom Büro aus arbeiten möchten.

Zusammenfassend ist es also eine großartige Zeit, um ein Remote-Mitarbeiter zu werden. Arbeiten Sie am Strand einer tropischen Insel (digitaler Nomadismus), arbeiten Sie von zu Hause aus, während Sie auf Ihre Kinder aufpassen, oder arbeiten Sie von Ihrem Auto aus, während die Sehenswürdigkeiten des Grand Canyon im Vordergrund stehen.

Kommunikation und ihre Rolle bei der Arbeit

Obwohl Die Vorteile der Fernarbeit können enorm sein, Lassen Sie uns nicht über die Tatsache hinausblicken, dass Sie immer noch als Teil eines größeren Teams arbeiten. Dies bedeutet, dass die Kommunikation immer noch ein wesentlicher Bestandteil Ihres täglichen (oder zumindest zweimal täglichen) Workflows ist.

Grafikdesigner, freiberufliche Autoren oder andere Gig-basierte Remote-Mitarbeiter kommen häufig allein mit der E-Mail / Slack-Kommunikation davon. Dies ist jedoch nicht der Fall, wenn Sie als Ingenieur, Vertreter der Personalabteilung oder bei einem anderen Jobtyp, bei dem die Kommunikation ein wesentlicher Bestandteil der Jobbeschreibung ist, in ein Unternehmen eintreten.

Allein aus diesem Grund müssen sich Unternehmen und Startups im Allgemeinen für ein bestimmtes Remote-Kommunikationstool entscheiden, das sie langfristig einsetzen werden. Manchmal, Auswahl eines bestimmten Werkzeugs schlägt fehl, und Sie müssen alles auf eine Alternative übertragen. Ebenso müssen Sie die Lernkurve und die Benutzerfreundlichkeit des spezifischen Fernkommunikationstools für Ihren Unternehmenstyp berücksichtigen.

Tools für die Kommunikation mit Ihrem Remote-Team

Eine einzige Google-Suche nach “Remote-Kommunikationstools” liefert eine Milliarde Ergebnisse. Es ist ein lukratives Thema, auf das man sich konzentrieren sollte, da die Remote-Arbeit wächst (wie wir erfahren haben) und die Tatsache, dass die Gründung eines eigenen Unternehmens dieser Art ebenfalls lukrativ sein kann.

Locker ist wahrscheinlich das beliebteste Werkzeug dieser Art auf dem Markt. Slack hat nicht nur durchgemacht mehrere Akquisitionen, aber es zog auch an eine enorme Menge an Investitionen von einzelnen Investoren und Angel-Unternehmen. Was dann in einem Börsengang von Slack gipfelte Ein atemberaubender Preis von 38,50 USD je Aktie bei einer Bewertung von 23 Mrd. USD.

Locker

Nachdem ich Slack selbst als Remote-Mitarbeiter eingesetzt habe, kann ich nur Gutes dazu sagen. Es macht es wirklich einfach, mit Ihren Teammitgliedern zu kommunizieren, und auf verschiedene Arten, möchte ich hinzufügen.

Obwohl Slack ursprünglich als Tool für die Chat-basierte Kommunikation entwickelt wurde, umfasst es auch Audio- und Videoanrufe. Dies macht es einfach, an einer Telefonkonferenz teilzunehmen, neue Mitarbeiter zu betreuen oder Hauptversammlungen auf ganzer Linie abzuhalten.

Aber das ist nicht alles. Slack ist auch darauf spezialisiert, individuelle Probleme für bestimmte Branchen zu lösen. Und diese Branchen sind:

  • Marketing
  • Ingenieurwesen
  • ES
  • Kundendienst
  • Humanressourcen
  • Projektmanagement
  • Medien
  • …und mehr!

Unabhängig davon, in welcher Branche Sie arbeiten, sorgt Slack dafür, dass die Kommunikation so reibungslos wie möglich verläuft. Wenn Sie beispielsweise eine Marketingagentur betreiben und Slack für die Kommunikation mit Ihrem Team und Ihren Kunden verwenden möchten, gibt es einige wichtige Vorteile, von denen Sie profitieren können.

Erstens davon die Integration mit Ihren bevorzugten Marketing-Tools.

Marketing-Integrationen Slack

Slack unterstützt alle Ihre bevorzugten Marketing-Tools (zum Zeitpunkt des Schreibens mehr als 100), die Sie direkt in Ihren Kommunikationsprozess integrieren können. So können Dinge wie Rechnungen, Social Media-Inhalte, Bewertungen usw. direkt über Ihr Slack-Dashboard verwaltet werden.

Und dies gilt für alle anderen Branchen, für die Slack zuständig ist. Ist es der Alleskönner? Bis zu einem gewissen Grad sicher. Ich glaube jedoch, dass bestimmte Situationen unterschiedliche Werkzeuge und Ansätze zur Lösung von Kommunikationsproblemen erfordern.

Schauen wir uns also an, welche anderen Tools für die Fernkommunikation es auf dem Markt gibt. Und vielleicht finden Sie etwas, das besser zu Ihrem Geschäftstyp oder Projekt passt, an dem Sie arbeiten.

ProofHub: Projektzusammenarbeit für Teams

ProofHub

Wenn Sie nach einer zuverlässigen Möglichkeit suchen, Projekte in großem Maßstab zu verwalten, sind Sie hier genau richtig ProofHub. Diese Leute haben viel in ihr Denken investiert, um ProofHub so einfach und effektiv wie möglich zu machen. Es verfügt über eine saubere Benutzeroberfläche, deren Anpassung weniger als eine Minute dauert. Darüber hinaus können Sie Ihre gesamten Aufgabenlisten mit einem einzigen Klick auf eine Schaltfläche kategorisieren.

Jedes erfolgreiche Remote-Team benötigt ein Tool, um nicht nur mühelos zu kommunizieren, sondern auch Projekte in Echtzeit zu verfolgen. Niemand mag versäumte Termine oder noch schlimmer ungelöste Probleme, die Kunden (Verkäufe!) Direkt betreffen. Und ProofHub löst dieses Rätsel mit einem eigenen integrierten Projektverfolgungstool.

ProofHub Projektmanagement

Erstellen Sie einen Plan, schreiben Sie die einzelnen Aufgaben auf und weisen Sie einfach die entsprechenden Teammitglieder für jede Aufgabe zu. So einfach ist das. Und Sie können diesen Vorgang direkt über das ProofHub-Dashboard beliebig oft wiederholen.

In jedem Projekt wird der Verlauf gespeichert, es können Kommentare zu einzelnen Aufgaben abgegeben werden, und Sie können sogar Ihren gesamten Plan entweder als CSV-Datei oder als Diagramm zur Verwendung in Präsentationen oder anderswo exportieren.

ProofHub hat geschrieben Eine detaillierte Anleitung zur Verwendung von Gantt-Diagrammen um all dies zu erreichen, zeigt aber auch, wie viel Güte Sie aus dieser Technologie herausholen können.

Weitere bemerkenswerte Funktionen von ProofHub sind:

  • Kanban-Bretter. Wenn Sie mit Trello vertraut sind, wissen Sie bereits, wie sie funktionieren. Sie erstellen Boards mit separaten Aufgabenanforderungen und gruppieren dann Aufgaben von der Anfangsphase bis zur vollständigen Fertigstellung. Von Kommentaren bis zum Hinzufügen von Dateien wird alles unterstützt.
  • Proofing. Dies ist eine außergewöhnliche Funktion für jedes Designteam, das remote arbeitet. Sie können die Spezifikationen einer festgelegten Farbe, Schriftart oder eines festgelegten Designelements diskutieren und diese mithilfe der ProofHub-Proofing-Funktion in Echtzeit prüfen. Sie können beispielsweise ein Live-Foto Ihres Designs hochladen und Ihre Teammitglieder können dann die erforderlichen spezifischen Änderungen kommentieren.
  • Projektmanagement. In ProofHub können Sie auswählen, wer welches Projekt verwaltet. Ein Projektmanager erhält alle wesentlichen Benachrichtigungen über versäumte Termine und überfällige Aufgaben und bleibt verantwortlich.

Und so viel mehr. Es wäre einfach, einen ganzen Artikel den außergewöhnlichen Funktionen zu widmen, die ProofHub für Remote-Teams bietet. Bei dieser speziellen Zusammenfassung liegt unser Fokus jedoch auf der Hervorhebung der bekanntesten Fernkommunikationswerkzeuge auf dem Markt.

Lasst uns weitergehen.

Codeshare: Echtzeitentwicklung mit Ihrem Team

Codeshare

Ein leitender Ingenieur wird weit überlegene Programmierkenntnisse haben als ein Junior. Aber wie können Sie die Lücke zwischen beiden schließen, wenn Sie als Remote-Team arbeiten??

Die Antwort ist Codeshare. Mit Codeshare können Sie mit Ihrem gesamten Entwicklerteam in wenigen Sekunden eine Echtzeit-Entwicklungsumgebung erstellen. Und das ist aus tausend verschiedenen Gründen hilfreich.

  • Sie können neue Mitarbeiter in Ihren allgemeinen Designstil einführen und erfahren, wie Sie verschiedene Projektdateien verwalten und warum Sie dies tun.
  • Veranstalten Sie Einzel-Mentoring-Sitzungen, in denen Sie den Mitarbeitern die Richtung beibringen, in die Sie mit dem Projekt gehen möchten.
  • Ebenso können Sie Codeshare verwenden, um eine Telefonkonferenz mit Ihrem gesamten Team abzuhalten und gemeinsam an bestimmten Problemen zu arbeiten. Mehr Leute, die sich für eine Lösung entscheiden, liefern möglicherweise eine viel schnellere Auflösung.

Die Anwendungen für diese spezielle Software sind wirklich endlos, besonders wenn Sie Dinge wie Interviews, Mentoring, Lernen und mehr berücksichtigen.

Alles, was Sie brauchen, um Codeshare zum Laufen zu bringen, ist, eine neue Sitzung zu eröffnen (die nach 24 Stunden abläuft) und sie mit jedem zu teilen, mit dem Sie gemeinsam codieren möchten.

Verständlicherweise bietet dieses spezielle Tool Ihrem Remote-Team lediglich eine Echtzeit-Codierungsumgebung. Daher sollte Codeshare als Ergänzung zu jedem anderen Kommunikationstool verwendet werden, das Sie bereits verwenden.

Atlassian: Der Goldstandard für Entwicklerteams

Atlassian

Da wir uns mit dem Thema Entwicklung befassen, ist es erwähnenswert Atlassian. Obwohl meistens als internes Continuous Integration Management-Tool bekannt, mit dem kürzlich hinzugefügten Bambus – Atlassian macht auch einen Schritt in Richtung einer Lösung für Remote-Entwicklungsteams.

Die Idee mit Bamboo ist, dass Sie ein ganzes Team von Anfang bis Ende des Projekts zuweisen können. Infolgedessen kann alles von der Fehlerbehebung bis zur Ticketverwaltung im Dashboard von Bamboo selbst erledigt werden.

Bambus Beispiel

Dies ist ein absoluter Glücksfall für Remote-Teams, da Sie sich sonst auf Helpdesk-Software verlassen müssten, was zu unnötigen Produktivitätsverlusten führt.

Unnötig zu erwähnen, dass Atlassian ein weiteres Tool ist, das sich hervorragend in externe Software integrieren lässt. Jedes der in dieser Zusammenfassung erwähnten Tools für die Fernkommunikation wird in irgendeiner Form mit Atlassian interagieren. Und umgekehrt natürlich.

Schlussworte

Offensichtlich gibt es unzählige erstaunliche Tools zum Verwalten einer Remote-Arbeitsumgebung. Insgesamt haben wir derzeit einige der Besten der Besten auf dem Markt angesprochen. Am Ende müssen Sie entscheiden, was gut zu Ihrem Unternehmen passt und welche Art von Team Sie leiten.

Alternativ können Sie auf der Seite Geekflare-Sammlungen einige andere Nischen-Tools für viele verschiedene Anlässe ausprobieren. Die Einrichtung Ihrer Projektmanagementumgebung ist zunächst immer unübersichtlich. Aber sobald Sie es in Gang gebracht haben, sollte es ein Kinderspiel sein, Projekte und einzelne Aufgaben zu steuern.

Hoffentlich sind die hier vorgestellten Tools genau richtig für Ihre spezifischen Anforderungen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map