Fehlerbehebungshandbuch für die Apache HTTP-Installation

Die Installation von Apache HTTP macht immer Spaß. Vor ein paar Tagen habe ich Apache 2.4 auf CentOS VM installiert und bin darauf gestoßen mehrere Fehler.


Ich dachte, es wäre hilfreich, als Referenz zusammenzustellen.

APR nicht gefunden

[[E-Mail geschützt] httpd-2.4.25] # ./configure –enable-ssl
Überprüfung des gewählten Layouts … Apache
Überprüfung auf funktionierende mkdir -p … ja
Suchen nach Grep, das lange Zeilen verarbeitet, und -e … / usr / bin / grep
nach egrep suchen … / usr / bin / grep -E
Überprüfen des Build-Systemtyps … x86_64-unknown-linux-gnu
Überprüfen des Hostsystemtyps … x86_64-unknown-linux-gnu
Überprüfen des Zielsystemtyps … x86_64-unknown-linux-gnu
konfigurieren:
configure: Konfigurieren der Apache Portable Runtime-Bibliothek…
konfigurieren:
nach APR suchen … nein
configure: error: APR nicht gefunden. Bitte lesen Sie die Dokumentation.
[[E-Mail geschützt] httpd-2.4.25] #

APR steht für “Apache Portable Runtime” und muss aus der Quelle kompiliert werden. Wenn Sie sich in der gleichen Situation wie ich befinden, werden Sie folgen Rettung Du.

Zuerst, Sie müssen APR installieren.

  • Laden Sie die neueste Version von APR mit wget herunter

wget https://www-eu.apache.org/dist/apr/apr-1.6.3.tar.gz .

  • Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei

gunzip -c apr-1.6.3.tar.gz | tar xvf –

  • es wird ein neuer Ordner erstellt “apr-1.6.3
  • Gehen Sie hinein und kompilieren Sie mit dem Befehl configure

./konfigurieren

Es dauert einige Sekunden und sobald Sie fertig sind, erhalten Sie eine Aufforderung zurück (stellen Sie sicher, dass kein Fehler vorliegt)..

  • Der letzte Schritt wäre die Installation mit dem Befehl make

machen
make install

Nachdem ich fertig war, habe ich versucht, Apache zu installieren und habe einen weiteren Fehler erhalten.

APR-util nicht gefunden

[[E-Mail geschützt] httpd-2.4.25] # ./configure –enable-ssl –enable-so
Überprüfung des gewählten Layouts … Apache
Überprüfung auf funktionierende mkdir -p … ja
Suchen nach Grep, das lange Zeilen verarbeitet, und -e … / usr / bin / grep
nach egrep suchen … / usr / bin / grep -E
Überprüfen des Build-Systemtyps … x86_64-unknown-linux-gnu
Überprüfen des Hostsystemtyps … x86_64-unknown-linux-gnu
Überprüfen des Zielsystemtyps … x86_64-unknown-linux-gnu
konfigurieren:
configure: Konfigurieren der Apache Portable Runtime-Bibliothek…
konfigurieren:
nach APR suchen … ja
CC auf einstellen "gcc"
CPP auf einstellen "gcc -E"
Setzen von CFLAGS auf " -g-O2-Gewinde"
CPPFLAGS auf setzen " -DLINUX -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE"
LDFLAGS auf setzen " "
konfigurieren:
configure: Konfigurieren der Apache Portable Runtime Utility-Bibliothek…
konfigurieren:
Überprüfung auf APR-util … nein
configure: error: APR-util nicht gefunden. Bitte lesen Sie die Dokumentation.
[[E-Mail geschützt] httpd-2.4.25] #

Falls Sie auch den Fehler “APR-util nicht gefunden” haben, müssen Sie Installieren Sie Folgendes.

  • Laden Sie die neueste APR-util-Quelle herunter

wget https://www-eu.apache.org/dist/apr/apr-util-1.6.1.tar.gz .

  • Extrahieren Sie die heruntergeladene gz-Datei

gunzip -c apr-util-1.6.1.tar.gz | tar xvf –

  • Gehen Sie in den neu erstellten Ordner “apr-util-1.6.1” und installieren Sie ihn mit den folgenden Befehlen

./ configure –with-apr = / usr / local / apr / bin / apr-1-config
machen
make install

Versuchte erneut, Apache zu installieren und bekam einen weiteren Fehler.

pcre-config für libpcre nicht gefunden

Das habe ich bekommen.

Überprüfen, ob der C-Compiler funktioniert … ja
Suchen nach dem Namen der Standardausgabedatei des C-Compilers … a.out.
Überprüfung auf Suffix von ausführbaren Dateien…
Überprüfen, ob wir Cross-Compilieren … nein
Überprüfen auf Suffix von Objektdateien … o
Überprüfen, ob wir den GNU C-Compiler verwenden … ja
Überprüfen, ob gcc -g akzeptiert … ja
Überprüfung auf gcc-Option zur Annahme von ISO C89 … keine erforderlich
Überprüfen, wie der C-Präprozessor ausgeführt wird … gcc -E
Überprüfung auf gcc-Option zur Annahme von ISO C99 … -std = gnu99
nach pcre-config suchen … false
configure: Fehler: pcre-config für libpcre nicht gefunden. PCRE ist erforderlich und unter http://pcre.org/ verfügbar.

PCRE steht für Perl Compatible Regular Expressions, und dieser Fehler hat eine einfache Lösung. Sie müssen nur das pcre-devel-Paket installieren.

yum installiere pcre-devel

Noch nicht vorbei, habe einen weiteren im nächsten Versuch im Zusammenhang mit OpenSSL.

Die OpenSSL-Version ist zu alt

Überprüfen, ob mod_slotmem_plain aktiviert werden soll … nein
Überprüfen, ob mod_ssl aktiviert werden soll … Überprüfen von Abhängigkeiten
Nach OpenSSL suchen … Nach vom Benutzer bereitgestelltem OpenSSL-Basisverzeichnis suchen … ./configure: Zeile 25426: cd: / usr / bin / openssl: Kein Verzeichnis
/root/httpd-2.4.25
Hinzufügen "-I / root / httpd-2.4.25 / include" zu CPPFLAGS
Setzen von MOD_CFLAGS auf "-I / root / httpd-2.4.25 / include"
Setzen von ab_CFLAGS auf "-I / root / httpd-2.4.25 / include"
Hinzufügen "-L / root / httpd-2.4.25 / lib" zu LDFLAGS
Setzen von MOD_LDFLAGS auf "-L / root / httpd-2.4.25 / lib"
Überprüfung auf OpenSSL-Version >= 0.9.8a … FEHLGESCHLAGEN
configure: WARNUNG: Die OpenSSL-Version ist zu alt
Nein
Überprüfen, ob mod_ssl aktiviert werden soll … configure: error: mod_ssl wurde angefordert, kann jedoch aufgrund vorausgesetzter Fehler nicht erstellt werden
[[E-Mail geschützt] httpd-2.4.25] #

Als erstes müssen Sie sicherstellen, dass Sie die neueste Version von OpenSSL haben, die in meinem Fall vorhanden war. Daher musste ich die installieren Paket entwickeln, und es war alles in Ordnung.

yum install openssl-devel

xml / apr_xml.c: 35: 19: Schwerwiegender Fehler: expat.h: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis

Beim Kompilieren von APR ist dieser Fehler aufgetreten.

[[E-Mail geschützt] apr-util-1.6.1] # make
make [1]: Eingabe des Verzeichnisses `/opt/temp/apr-util-1.6.1 ‘
/ bin / sh / usr / local / apr / build-1 / libtool –silent –mode = kompiliere gcc -g -O2 -pthread -DHAVE_CONFIG_H -DLINUX -D_REENTRANT -D_GNU_SOURCE -I / opt / temp / apr-util- 1.6.1 / include -I / opt / temp / apr-util-1.6.1 / include / private -I / usr / local / apr / include / apr-1 -o xml / apr_xml.lo -c xml / apr_xml. c && Berühren Sie xml / apr_xml.lo
xml / apr_xml.c: 35: 19: fataler Fehler: expat.h: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis
#umfassen
                   ^
Kompilierung beendet.
make [1]: *** [xml / apr_xml.lo] Fehler 1

Wenn Sie diesen Fehler erhalten, kann dies durch die Installation des expat-devel-Pakets behoben werden.

yum installiere expat-devel

configure: error: In $ PATH wurde kein akzeptabler C-Compiler gefunden

Der nicht gefundene C-Compiler ist typisch für Software-Builds. Sie können dies beheben, indem Sie den Compiler installieren.

yum install gcc

Die nghttp2-Version ist zu alt

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie versuchen, Apache mit HTTP / 2 zu installieren. Sie erhalten den folgenden Fehler.

Überprüfen, ob mod_http2 aktiviert werden soll … Überprüfen von Abhängigkeiten
nach OpenSSL suchen … (zwischengespeichert) ja
Setzen von MOD_LDFLAGS auf " -lssl -lcrypto -lrt -lcrypt -lpthread"
Setzen von MOD_CFLAGS auf " "
Setzen von MOD_CPPFLAGS auf "-DH2_OPENSSL"
nach nghttp2 suchen … nach vom Benutzer bereitgestelltem nghttp2-Basisverzeichnis suchen … keine
nach pkg-config suchen … nach nghttp2-Version suchen >= 1.2.1 … FEHLGESCHLAGEN
configure: WARNUNG: Die nghttp2-Version ist zu alt
Nein
Überprüfen, ob mod_http2 aktiviert werden soll … configure: error: mod_http2 wurde angefordert, kann jedoch aufgrund vorausgesetzter Fehler nicht erstellt werden

In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie nghttp2 wie folgt installieren.

  • Laden Sie die neueste Version von nghttp2 von herunter Hier

wget https://github.com/nghttp2/nghttp2/releases/download/v1.37.0/nghttp2-1.37.0.tar.gz

  • Extrahieren Sie die heruntergeladene Datei

tar -xvf nghttp2-1.37.0.tar.gz

  • Es wird ein neuer Ordner erstellt, in diesen Ordner verschoben und Folgendes ausgeführt

./konfigurieren
machen
make install

Führen Sie den Apache-Quellbuild mit HTTP2 erneut aus, sobald er fehlerfrei ausgeführt wurde. Es sollte in Ordnung sein.

Endlich konnte ich Apache erfolgreich installieren. Wenn Sie mehr über die Apache HTTP Server Administration erfahren möchten, lesen Sie diese Informationen Online Kurs.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map